Abasoft Blog bloggen praxis verwaltungssoftware arzt doc news abasoft

Tipp der Woche: Ansicht alte Vordrucke VKB

Um alte Vordrucke des VKB (Krankenbeförderung) einzusehen, können Sie in EVA folgenden Befehl eingeben:

 

==> VKB_0419

0 Kommentare

Zertifizierung KV-Connect

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Softwarefür Praxis Arztsoftware PVS Zertifizierung KV-Connect
Wussten Sie schon, dass die Anbindung an KV-Connect in EVA erneut zertifiziert wurde? Das Zertifikat gibt es auch zum Herunterladen unter Praxissoftware<KV- & KBV-Zertifikate.
0 Kommentare

Tipp der Woche: Portowarnmeldung einstellen

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Softwarefür Praxis Arztsoftware PVS Portoregelung neue Portogebühren Portogebühren Ziffer 40110 Ziffer 40111 neue Gebührenordnung Quartalsabrechnung

Lassen Sie sich von EVA anzeigen, wie viele Briefe und Faxen noch versendet werden können, bis der Höchstwert an erstattbaren Portokosten erreicht ist.

 

Bei der Abrechnung der Ziffern „40110“ oder „40111“ wird anhand der Fachgruppe des abrechnenden Arztkennzeichens automatisch der Höchstwert an erstattbaren Portokosten für das aktuelle Quartal ermittelt. Angezeigt werden die Grenzen der Ausschöpfung des Budgets in Prozent.

 

Wurde eines des Grenzwerte überschritten, erscheint eine Warnmeldung. Hinweis: Sind beim Arzt-kennzeichen mehrere Fachgruppen angegeben, gilt der höhere Höchstwert.

 

So aktivieren Sie die Warnmeldung und definieren Grenzwerte: 

PRM

Punkt „2. Weitere Parameter“

Punkt „11. Quartalsabrechnung“

„Nummernbereich: 196“

 

 

Unter „196. Grenzen der Ausschöpfung des Budgets in Prozent“ können individuelle Grenzwerte angegeben werden. Standardmäßig sind die Werte 80, 90 und 98 eingetragen.

 

0 Kommentare

Das Online-Update V232.5 steht zur Verfügung

Unser Online-Update V232.5 steht Ihnen nun zur Verfügung. Mit der neuen EVA-Version erhalten Sie nicht nur die aktuelle Medikamentendatenbank, sondern auch die sogenannten "Corona-Formulare".

 

Die neuen Muster 10C (Befehl M10C) und OEGD (Befehl M10OE) zur Beauftragung einer SARS-CoV-2-Testung sind nun in EVA integriert. Der Blankodruck wird automatisch aktiviert, wenn das Muster 10 (UEL) auch als Blankodruck aktiviert ist.

 

Die Praxen OHNE Internetanbindung, können das Online-Update und die Medikamentendatenbank im Downloadbereich herunterladen.

 

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, können Sie sich mit unserer Hotline unter 07141 - 14 12 120 in Verbindung setzen.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Sachkostencodes mit Arztkennzeichen

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Software für Praxis Arztsoftware PVS Arztkennzeichen Gebührenordnung Abrechnung KV-Abrechnung KV Abrechnung mit der Krankenkasse Scheine Schein Kassenarzt

Praxen mit mehreren Ärzten arbeiten mit einer Kennzeichnung der Leistungsziffern, dem sogenannten „Arztkennzeichen“. Zur Vereinfachung der Eingabe von Sachkostencodes ist es möglich, Sachkostencodes ohne Arztkennzeichen einzugeben.

 

Im Anschluss kann dann optional nach dem Arztkennzeichen gefragt werden. 

 

 

Dazu ist für alle Gebührenordnungen folgender Parameter auf „J“ zu stellen:

 

==> QA

  • Punkt "1. KV-Abrechnung"
  • Punkt „11. Parameter“
  • Punkt „5. Arztkennzeichen“
  • Punkt „1. Allgemeine AKZ-Parameter“
  • AKZ auch bei Sachkostencodes abfragen, ggf. anhängen
0 Kommentare

Tipp der Woche: Automatisches Ankreuzen des Feldes „Impfstoff“ im Rezept

Bei der Auswahl eines Impfstoffes aus der Medikamentendatenbank („MDB“) wird im Rezeptformular automatisch das Kreuz für einen Impfstoff angekreuzt.

 

Diese Funktion kann in den Formular-Parametern auch manuell aktiviert bzw. deaktiviert werden. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

 

==> PRM

  • Punkt "2.Weitere Parameter"
  • Punkt "7. Formulare"
  • "Nummernbereich:" 155

 

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Software für Praxis Arztsoftware PVS Rezept Impfstoff Formularrezept Rezepte ausstellen
Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Software für Praxis Arztsoftware PVS Rezept Impfstoff Formularrezept Rezepte ausstellen

0 Kommentare

Tipp der Woche: PAD, alle Einzelrechnungen eines Datenträgers verwerfen

Eine schon versendete Abrechnungsdatei muss dann rückgängig gemacht werden wenn z. B. die Praxissoftware einen Fehler erkannt hat. Ist dies notwendig, müssen die Fehler korrigiert und die Datei erneut versendet werden.

 

Dies geschieht in EVA über folgenden Befehl:

 

==> VPAD

  • Punkt „6. Sonderfunktionen“
  • Punkt „1. Alle erstellten Einzelrechnungen dieses Datenträgers rückgängig machen“

Nun können sämtliche Einzelrechnungen der Patienten eines PAD-Datenträgers gelöscht werden.

 

Die abgerechneten Ziffern werden dabei wiederhergestellt.

 

Nach Berichtigung der fehlerhaften Patienten über PAD können wieder alle Rechnungen vorbereitet und die Datenträgerdaten wieder bereitgestellt und versendet werden.

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Softwarefür Praxis Arztsoftware PVS PAD Abrechnung Abrechnungsdatei
0 Kommentare

Tipp der Woche: Deaktivieren von Laborparametern

Laborblatt Labor Praxisprogramm Praxissoftware

In den Laborparametern können bestehende Parameter mit dem neuen Schalter „Veraltet/Deaktiviert (J/N)“ deaktiviert werden.

 

Deaktiviert bedeutet:

Im Laborblatt ist eine deaktivierte Untersuchung nach wie vor sichtbar. In Auswahllisten, z. B. bei einer neuen Zuordnungsvergabe,

erscheinen diese Untersuchungen nicht mehr.

 

Bei der Auswahl von Laboruntersuchungen in LABPRM können auch die deaktivierten Untersuchungen durch Eingabe eines doppelten Fragezeichens (??) angezeigt werden.

 

Einstellen können Sie die Funktion unter:

  • ==> LABPRM
  • Punkt „1.Eingabe/Korrektur Untersuchung“
  • Auswahl des Laborblatts
0 Kommentare

Tipp der Woche: Word-Briefschreibung - Textgruppen komplett übernehmen

Beliebige Textgruppen (z. B. Dauerdiagnosen) können auch immer komplett in die Word-Briefschreibung übernommen werden.

Diese Textgruppen können Sie in folgendem Parameter hinterlegen:

 

  • ==> ABPRM
  • 49. Textgruppen, die immer komplett in den Brief übernommen werden:
    Achtung: Bei der Angabe von mehreren Textgruppen, müssen die Textgruppen mit einem Bindestrich ("-") getrennt werden
0 Kommentare

Unsere Hotline ist wieder länger für Sie da!

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Hotline Telematikinfrastruktur Videosprechstunde
0 Kommentare

Tipp der Woche: Terminservicegesetz - Überweisungen vom Haus-/Kinderarzt zum Facharzt

Der Haus-/Kinderarzt vereinbart für eine(n) Patientin(en) beim Facharzt einen Termin, dafür kann die GOP 03008/04008 abgerechnet werden. Zwingend erforderlich ist hier die zusätzliche Angabe der BSNR des Facharztes. Damit es keine Probleme bei der Abrechnung entstehen muss der Eintrag beispielsweise so aussehen:

 

q 03008-:BSNR:610123400

q 04008-:BSNR:610123400

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: TI - Kartenleser funktioniert nicht mehr

abasoft Telematikinfrastruktur Praxissoftware Arztsoftware Kartenlesegerät TI Ingenico eGK

Gehen Sie folgende Schritte zunächst nach und nach durch:

  • Schalten Sie bitte das Kartenlesegerät aus und warten 30 Sekunden, bevor Sie das Gerät neu starten
  • Sollte das Kartenlesegerät danach immer noch nicht funktionieren, dann starten Sie bitte den Konnektor neu
  • Sollten Sie beim Einlesen der Versichertenkarten eine Fehlermeldung erhalten, kann es sein, dass die Geräte der Telematik - Konnektor & Kartenleser - einen Neustart benötigen 

Gehen Sie dann bitte wie folgt vor:

  1.  Neustart des Konnektors (Achtung: Der Neustart des Konnektors kann 10 Minuten dauern):
    Starten Sie bitte den Konnektor durch zweimaliges, schnelles Drücken des Ein/Aus-Knopfes hinten am Gerät neu. Warten Sie bis nur noch die Power LED leuchtet, dann ziehen Sie den Stromstecker heraus und stecken ihn nach ca. 20 Sekunden wieder ein. Der Konnektor fährt nun automatisch hoch.

  2. Neustart des Kartenlesers (Achtung: Der Kartenleser, in dem sich die SMC-B-Karte/Praxisausweis befindet):
    Schalten Sie dann bitte das Kartenlesegerät, in dem sich die SMC-B befindet, aus. Drücken Sie dazu den roten Knopf so lange, bis das Display aus ist. Ziehen Sie dann bitte kurz den Netzsteckers heraus, warten 5 Sekunden und stecken den Netzstecker wieder hinein. Halten Sie die grüne Taste gedrückt, bis das Display wieder leuchtet.

  3. Nach dem Neustart des Konnektors ertönt beim ersten Einlesen einer eGK an dem Orga 6141 ein „Störgeräusch“, um Sie auf die SMC-B PIN-Eingabe aufmerksam zu machen. Dies soll verhindern, dass der SMC-B PIN mitgehört werden kann. Geben Sie nun den SMC-B PIN ein und bestätigen Sie diesen. Sollte die Eingabe des SMC-B PIN zu lange dauern, müssen Sie die eGK nochmals kurz herausziehen, wieder in den Slot einstecken und nochmals einlesen. Auf dem Bildschirm sollte nun der eingelesene Patientenname erscheinen.

Alle Dienste (z. B. das Einlesen der Karte, KV Safenet und KV Connect) die mit dem Konnektor in Zusammenhang stehen, sollten nun wieder funktionieren.

0 Kommentare

Tipp der Woche: QC-Code (Ziffern-Code) für den Barthel-Index

abasoft Praxissoftware Arztsoftware EVA Videosprechstunde Gebührenordnung QC-Code Barthelindes Barthel Index

Nach der Erstellung einer Barthelindex-Dokumentation kann optional ein QC-Code abgerechnet werden.

 

Dieser QC-Code wird an folgender Stelle eingegeben:

  • ==> PRM
  • 8. Externe Programme
  • 25. Barthel-Index
  • 2. Q-Codes (Abrechnung) 

Den QC-Code (Zifferncode) können Sie wie folgt anlegen:

  • ==> QC
  • 1. Eingabe/Korrektur
  • Code: hier wird ein Kürzel, wie in der Abbildung, für den gewünschten Code angelegt

 

Nun werden die gewünschte(n) Ziffer(n) in der/den Gebührenordnung(en) eingetragen. Auf diese Weise können natürlich beliebige QC-Codes, nicht nur für den Barthel-Index, angelegt werden.

abasoft Praxissoftware Arztsoftware EVA Videosprechstunde Gebührenordnung QC-Code Barthelindes Barthel Index
0 Kommentare

Tipp der Woche: Privatliquidation mit Mehrwertsteuer

Es besteht die Möglichkeit, nur bei bestimmten Gebührenordnungen die Mehrwertsteuer auf die Rechnung aufzuschlagen. Für jede Gebührenordnung (GO) gibt es einen Parameter, der die Mehrwertsteuer regelt.

 

Diese kann eingestellt werden unter:

  • ==>GO
  • 1. Verwaltung der Gebührenordnung
  • Enstprechende GO auswählen
  • 4. Parameter
  • 2. Allgemeine Parameter
  • Blättern Sie zu Seite 6
  • "Rechnung mit MWST. PLM: nachfragen"
    Bei Einstellung "J" wird die Mehrwertsteuer berechnet bzw. es wird bei PLM nachgefragt. Bei Einstellung "N" wird die Mehrwertsteuer nicht berechnet. 

 

Ohne Angabe gelten die Vorgaben der bisherigen Einstellungen in

  • ==> PRM
  • 2. Weitere Parameter
  • 14. Privatliquidation
  • Nummernbereich: 50 - 52
0 Kommentare

Tipp der Woche: Patientenlisten (PAL)

In den Definitionsmasken der PAL-Listen können die Bedingungszeilen über folgende Tastenkombinationen verschoben werden:

 

Nach oben = "Strg" + "O"

 

Nach unten = "Strg" + "U"

0 Kommentare

Tipp der Woche: Hilfefunktion im Feld Stammdaten - Versichertenstatus

abasoft Praxissoftware Artsoftware Videosprechstunde Patientenstammdate Patientendaten Ausfüllhilfe Versichertenstatus

In den Patientenstammdaten kann über einen Rechtsklick im Feld "Versicherten-Status" eine Eingabehilfe aufgerufen werden.

 

Diese informiert über die Eingabewerte der besonderen Personengruppen und der DMP-Kennzeichnung.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Leichenschau - Abrechnung mit 60 Prozent

Zum 01.01.2020 wird die Leichenschau deutlich besser vergütet

 

Die Theorie:

Die bisherige Ziffer 100 wird umbenannt zur vorläufigen Leichenschau, die neue Ziffer 101 wird zur eingehenden Leichenschau. Der Steigerungssatz dieser beiden Ziffern ist fest mit 1,0 vorgegeben.

 

Die Ziffer 100 wird in erster Linie im Rahmen der Leichenschau durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst abgerechnet, dann in den meisten Fällen zusammen mit der Ziffer 102, da es sich gewöhnlich um eine unbekannte Leiche handelt. Die Leistungen 100 und 101 beinhalten die Untersuchung des Toten und das Ausstellen der Todesbescheinigung. Diese ist bei der Ziffer 100 vorläufig, bei der 101 sind Todesart und Todesursache anzugeben. Ebenfalls in dem Leistungsumfang eingeschlossen sind Aktenstudium und Einholung von Auskünften bei Angehörigen, vorbehandelnden Ärzten, Krankenhäusern und Pflegediensten sowie das Aufsuchen des Toten.

 

Die Ziffer 100 hat eine Zeitvorgabe von 20 Minuten, bei der Ziffer 101 werden 40 Minuten angesetzt. Bei diesen Zeitvorgaben wird die Zeit zum Aufsuchen des Toten nicht mitgerechnet.

 

Wird weniger Zeit benötigt, jedoch mindestens die Hälfte der Zeitvorgabe, so werden 60 Prozent des Honorars der 100 bzw. 101 zur Abrechnung angesetzt. In solchen Fällen kann die 100 bzw. 101 mit einem Steigerungsfaktor von 0.6 abgerechnet werden.

 

Die Praxis mit EVA:

Beispiel der Eingabe in EVA, wenn Abrechnung mit 60 Prozent gewünscht:

 

==>q 100 0.6 

0 Kommentare

Tipp der Woche: EVA-Suche in der Fallakte

Mit der EVA-Suche lässt sich auch die Fallakte eines Patienten mit Hilfe von Begriffen z. B. "Lumbal" durchsuchen. 

 

Dazu muss dem Suchbegriff eine Raute (#) vorangestellt werden. Die Suche beginnt ab drei Zeichen. Soll nach weniger als drei Zeichen gesucht werden, muss die Suche mit dem Drücken der Enter-Taste gestartet werden.

 

Die Suche nach Raute (#) öffnet die Fallakte des Patienten.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Disease- Management-Programm (DMP) Teilnahmeerklärung indikationsübergreifend 070D

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen die Patienten Teilnahmeerklärungen für alle DMP-Programme angepasst werden.

 

Generell gilt:

Für alle DMP-Programme gilt, dass nur noch die Teilnahmeerklärung indikationsübergreifend ausgefüllt werden darf.

 

  • Rufen Sie hierzu den betroffenen Patienten auf
  • ==> DMP
  • Punkt "12. Teilnahmeerklärungen"
  • Punkt "1. Teilnahmeerklärung indikationsübergreifend"

Die DMP-Teilnahmeerklärung können Sie direkt in der Bildschirmmaske ausfüllen und ausdrucken. Der Vorteil davon ist es, dass die Teilnahmeerklärung für Sie am Bildschirm wie das Original aussieht und auch so gedruckt wird.

 

Alternativ:

  • Die Teilnahmeerklärung direkt am Doppelpfeil aufrufen:
    ==>DMPTUG
  • Ebenfalls können Sie auch ganz bequem die Teilnahmeerklärung über die EVA-SUCHE finden.
0 Kommentare

Tipp der Woche: Drucker Fehlermeldung -21

Bedeutung: EVA erreicht Ihren Drucker nicht.

 

Prüfen Sie an ihrem Gerät nachfolgend alle Punkte:

· USB-Drucker auf beiden Seiten aus- und wieder einstecken.

· Schalten Sie den Drucker aus und warten Sie 30Sekunden bis zum Neustart.

· Starten Sie anschließend auch den Rechner neu.

 

Dieses Problem wird jedoch häufiger auftreten, weil es durch Windows-Updates verursacht wird. Komplett verhindern können Sie das Problem, indem Sie einen Printserver (Größe einer Zigarettenschachtel) verwenden. Dieser behebt die Probleme langfristig.

 

Erhältlich bei uns im Vertrieb unter 07141 - 14 12 140 oder vertrieb@abasoft.de.

0 Kommentare

Wir wollen DANKE sagen!

abasoft Praxissoftware Arztsoftware Software für Ärzte Praxis Arztpraxis Videosprechstunde
Wir sagen DANKE! Danke, dass ihr für uns da seid!
0 Kommentare

Anwendertreffen verschoben!

Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir unser Anwendertreffen, welches am 13. Mai 2020 geplant war, leider verschieben. Glücklicherweise konnten wir das beliebte Treffen problemlos auf den 

 

11. November 2020

 

umplanen! Für Sie ändert sich, bis auf das Datum, nichts. Die Themen und die geplanten Redner*innen sind zu dem Ausweichtermin ebenfalls dabei!

 

Bestehende Tickets behalten natürlich weiterhin ihre Gültigkeit! Sollten Sie bereits Tickets haben und an dem Ausweichtermin nicht teilnehmen können, können Sie ihre Tickets natürlich kostenfrei stornieren.

 

Sollten Sie noch keine Tickets haben und möchten an dem Anwendertreffen teilnehmen, können Sie bei uns im Shop noch einige wenige Tickets ergattern!

 

Was erwartet mich auf dem Anwendertreffen?

 

Bei unserem Anwendertreffen am 11. November erwarten Sie spannende Vorträge rund um die moderne Arztpraxis (z. B. „Wie profitiere ich von der Digitalisierung“) sowie Tipps & Tricks zu EVA. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit Kolleg*innen und - auf Grund der begrenzten Anzahl von Plätzen - auch mit abasoft-Mitarbeiter*innen auszutauschen!

 

Inhalte:
> Relevante und aktuelle Themen

> Tipps & Tricks rund um EVA und die moderne Arztpraxis 

> Austausch & Diskussion inkl. Verpflegung

 

Special Guest & Referent:
Herr
 Dr. med. Wolfgang C. G. von Meißner, MHBA (www.hausaerzte-am-spritzenhaus.de) über die Verwendung und Nützlichkeit von Patientenlisten (PAL) in EVA.

 

 

Veranstaltungsort: Musikhalle Ludwigsburg, Bahnhofstraße 19, 71638 Ludwigsburg

 

Anreise:

> Mit ÖPNV: Bahnhof Ludwigsburg ist direkt gegenüber

> Mit dem Auto: Parkhaus direkt am Bahnhof Ludwigsburg & Parkhaus Solitude Ludwigsburg

 

Beginn: 14:00Uhr bis voraussichtlich 17:30Uhr / 18:00Uhr

 

 

Ticketpreis pro Person: 79€ inkl. MwSt. 

 

Wir freuen uns, Sie trotz der widrigen Umstände beim Anwendertreffen begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine baldige Verbesserung der aktuellen Situation.

 

Bleiben Sie alle gesund!

abasoft Arztsoftware Praxissoftware Anwendertreffen Videosprechstunde von Meißner Musikhalle Ludwigsburg Anwender MFA
0 Kommentare

Tipp der Woche: Auswertelisten IT-Vernetzung

Die Dokumente, die über die IT-Vernetzung AOK versendet wurden, können nach Datum sortiert und in einer Liste eingesehen

werden. Diese können Sie wie folgt einsehen:

 

  • Aufruf des Patienten "Null" mit dem Befehl ==>p 0
  • ==> HZV
  • 12. Auswertelisten IT-Vernetzung
  • 1. Versendete eAU-Formulare
  • Datum auswählen
abasoft Arztsoftware Praxissoftware Arztpraxis EVA TI Telemetikinfrastruktur eAU elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Abrechnung Quartalsabrechnung
0 Kommentare

Frohe Ostern!

abasoft Praxissoftware Arztsoftware Software für Ärzte Praxis Arztpraxis Videosprechstunde
🥚🥚Das gesamte abasoft-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern und erholsame Feiertage! 🐰🐰
0 Kommentare

Fieberambulanz in Pforzheim-Bietigheim eröffnet!

Bildquelle: https://www.corona-ambulanz-pforzheim-biet.de/team
Bildquelle: https://www.corona-ambulanz-pforzheim-biet.de/team

Am vergangenen Wochenende hat die Fieberambulanz in Pforzheim erstmals ihre Tore geöffnet. 

 

Viele Haus- und Facharztpraxen haben für die aktuelle Situation keine oder nur eine unzureichende Schutzausrüstung. Weshalb die Untersuchung von Patienten mit Fieber ein besonderes Risiko für Praxen ohne ausreichende Schutzausrüstung darstellt. Gerade Fieber ist bei COVID-19 eines der ersten Symptome, aber nicht jedes Fieber ist eine Cororna-Infektion. 

 

Durch das Team von Frau Buhlinger-Göpfhart und in Kooperation mit abasoft konnte das Projekt "Fieberambulanz" binnen kürzester Zeit auf die Beine gestellt werden. Rund um die die Uhr stehen Ärzte und medizinische Fachkräfte für Patienten mit Fieber zur Verfügung. Dabei geht es Vorrangig um die Differentialdiganostik. COVID-Abstriche werden hingegen nur bei Ausnahmen (z. B. erkranktes medizinisches Personal) gemacht. Ziel ist es eher die Ressourcen auf die schutzbedürftigen Personen zu konzentrieren, weshalb die Fieberambulanz einen wichtigen Beitrag zur weiteren ambulanten Versorgung leistet.

 

Gerne haben wir unsere äußert engagierte Kundin und ihr gesamtes Team bei der Umsetzung dieses vorbildlichen Projekts unterstützt und bedanken uns für das Engagement! 

 

Weitere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie hier: www.corona-ambulanz-pforzheim-biet.de

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: Demenz-Screening

abasoft Praxissoftware Demenz Demenz-Screening Arztsoftware Praxissoftware

In EVA ist es möglich ein Demenz-Screening durchzuführen. Zu dem Demenz-Screening oder auch Mini-Mental-Status-Test genannt gelangen Sie über den

Befehl:

 

==>demenz

 

Über die Datumsliste (siehe links oben) gelangen Sie in bereits vorhandene

Daten. Unvollständige Demenz-Tests sind rot markiert. Aus Platzgründen sehen Sie in der Abbildung nur einen Ausschnitt des Screenings.

 

Per Mausklick oder mit Hilfe der Enter-Taste kann zwischen den Spalten "Richtig" und "Falsch" gesprungen werden. Die Auswahl erfolgt ebenfalls über die

Direktauswahl oder mit der Leerzeichen-Taste.

 

Über das Schloß-Symbol (siehe unterer Bildschirmrand) können Sie festlegen ob die eingegebenen Daten veränderbar oder gesperrt sind.

 

 

0 Kommentare

126. Kongress der DGIM abgesagt!

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Hotline Telematikinfrastruktur Messe Fortbildung Arztsoftware Videosprechstunde
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, wurde die DGIM leider abgesagt! Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder als Aussteller dabei sein dürfen bzw. können. Weitere Informationen zur DGIM bekommt ihr hier 👉 www.dgim.de
0 Kommentare

Videosprechstunde mit EVA

Videosprechstunde Video Sprechstunde VIOMEDI viomedi

Der digitale Weg in Ihre Praxis

 

Die aktuelle Situation macht die Videosprechstunde zu einem fast unverzichtbaren Modul. Es schützt damit nicht nur Ihre anderen Patienten, sondern auch Sie und Ihr Personal. Die Videosprechstunde bieten wir über den KV-zertifizierten Anbieter viomedi an und kann sowohl von Haus- als auch Fachärzten ergänzend im Praxisalltag verwendet werden

 

Bei der Bewältigung der aktuellen Situation möchten wir Sie unterstützen und bieten Ihnen deshalb bis zum 01. Oktober 2020 folgendes Angebot an:

 

 

Testen Sie einen Monat kostenfrei die Videosprechstunde von viomedi und sparen Sie die Einrichtungsgebühr in Höhe von 199,-€ zzgl. MwSt. ! Gesamtersparnis: Fast 300,-€!

 

Ihr Komplettpaket:

 

  • Unbegrenzte Videosprechstunden
  • Automatische und vollständige Benachrichtigung der Patienten
  • Benutzerfreundlichkeit durch intuitive Handhabung
  • Pro Praxis ein Zugang - ideal für Gemeinschaftspraxen*
  • Terminbuchung über den Online-Terminplaner termed möglich
  • Synchronisiert sich automatisch mit Ihrem Praxis-Terminkalender
  • Wartende Patienten werden in der Tagesliste angezeigt
  • Schulungen erfolgen bequem per Fernwartung
  • Sichere und vollständige "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung"
  • Kostenfreier Support
  • Mindestvertragslaufzeit von nur 6 Monaten
  • All-in-One dank EVA-Schnittstelle (noch in der Entwicklung; voraussichtlich in 4-6 Wochen fertiggestellt)

Danach kostet die Videosprechstunde inkl. EVA-Schnittstelle monatlich 49,90€ zzgl. MwSt. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate.

 

Unser Angebot erhalten Sie in unserem >>>hier<<< im abashop.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Verwendung eine Webcam und ein Mikrofon/Lautsprecher unbedingt benötigen. Sollten Sie dieses Zubehör nicht haben, können Sie dieses ebenfalls bequem >>>hier<<< in unserem abashop mitbestellen.

 

 

Förderung von der KBV

Neben diesem Angebot erhalten Sie für die Nutzung der Videosprechstunde einen Technik- & Förderzuschlag von der KBV. Dieser ist sowohl patientenabhängig als auch patientenunabhängig abrechenbar. Genaue Informationen erhalten Sie >>>hier<<< bei der KBV.

 

Weitere Vorteile und Informationen rund um die Videosprechstunde finden Sie >>>hier<<< auf unserer Homepage.

 

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für eventuelle Rückfragen gerne unter vertrieb@abasoft.de oder 07141 - 14 12 140 zur Verfügung.

0 Kommentare

Unsere Hotline ist wieder länger für Sie da!

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Hotline Telematikinfrastruktur
0 Kommentare

Tipp der Woche: Patientenliste mit LT-Ziffern

Patientenliste abasoft Praxissoftware Arztsoftware Software für Ärzte Praxis Arztpraxis Videosprechstunde

Eine Patientenliste mit Patienten die eine LT-Ziffer eingetragen haben, erhält man wie folgt:

 

==> SUCHEN

 

Gehen Sie auf Punkt 13 „LT Patienten mit Eintrag“. Anschließend gehen Sie auf "3.Parameter" einstellen. Bei Quartalen soll zunächst angeben werden welches Quartal angezeigt werden soll (z. B. 2 für das 2.Quartal 2017). Die Auswahl speichern Sie mit „F9“ ab.

 

Dann unter Punkt 1 "Bildschirmausgabe" auswählen und die Patientenliste wird, wie in der Abbildung, angezeigt.

 

Der Ausdruck erfolgt mit dem Menüpunkt 2 "Druckausgabe“. Anschließend den gewünschten Drucker angeben und bestätigen. Der Ausdruck erfolgt nun über den gewählten Drucker.

0 Kommentare

QM-Zertifikat erfolgreich behalten

Auch in diesem Jahr haben wir unser QM Zertifikat erfolgreich, ohne Fehler und trotz widriger Umstände erhalten. #stolz #QM #Teamleistung
Auch in diesem Jahr haben wir unser QM Zertifikat erfolgreich, ohne Fehler und trotz widriger Umstände erhalten. #stolz #QM #Teamleistung

Wichtige Service-Mitteilung für alle abasoft-Kunden

Aktuell stellt der neuartige Corona-Virus COVID-19 das gewohnte Leben auf den Kopf. Selbstverständlich werden wir unsere Kunden und Mitarbeiter keine unnötigen Risiken aussetzen.

 

Wie wird es nun weitergehen?

 

abasoft wird Ihnen telefonisch wie gewohnt und in vollem Umfang zur Verfügung stehen. Unsere Hotline wird für Sie weiterhin von 8Uhr bis 18Uhr erreichbar sein.

 

EVA-Hotline 07141 - 14 12 120

Technische Hotline 07141 - 14 12 130

Vertriebs-Team 07141 - 14 12 140

 

Lediglich bei den Vor-Ort-Terminen wird es Einschränkungen geben. Service-Techniker werden bis auf Weiteres nur noch in dringenden Notfällen zu Ihnen in die Praxis kommen und das Notwendigste beheben. Diese Notfall-Termine werden nur unter strengen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

 

Wir bitten Sie daher um Verständnis, wenn die bereits vereinbarten Termine nun bis auf Weiteres abgesagt werden. Unser Vertriebs-Team wird sich hierzu mit Ihnen in Verbindung setzen. Die Termine werden natürlich sobald es uns möglich ist nachgeholt.

0 Kommentare

Tipp der Woche: COVID-19 Ziffern

Durch das neuste Online-Update wurde in EVA folgendes für Sie bereitgestellt:

 

 

Ab V230.3:

  • Die Ziffer 32816, Nukleinsäurenachweis Coronavirus (SARS-CoV-2) mittels RT-PCR, ist für die Gebührenordnungen BMAE und EGO ausgeliefert

 

Ab V230.4:

 

  • Der ICD-Code U07.1 (COVID-19) kann abgerechnet werden. Das Prüfmodul wurde durch die Ziffer ergänzt

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: Mitwirkende

 

Wenn Sie nicht mehr wissen mit wem Sie gesprochen haben oder eine unserer Nummern brauchen, dann finden Sie im Menü in EVA unter 

 

Hilfe > Information

 

eine Übersicht über unsere Servicenummern und die Möglichkeit sich alle Mitarbeiter von abasoft anzeigen zu lassen. Dazu müssen Sie einfach nur auf den Button "Mitwirkende" gehen und es öffnet sich ein Fenster mit allen abasoft-Mitarbeitern.

 

 

Zusätzlich sehen Sie in der Übersicht auch Ihre EVA-Version (oben rechts) und die dazugehörigen Versionsdokumente (Release Notes).

 

 

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: „War der Ausdruck in Ordnung?“ weglassen

abasoft EVA Praxissoftware Tipp der Woche "War der Ausdruck in Ordnung?"

Dies kann über folgenden Parameter geregelt werden:

 

= => PRM

  • 2. Weitere Parameter
  • 20. Sonstige Voreinstellungen
  • Nummernbereich 44 auf "J" setzen
0 Kommentare

Tipp der Woche: Terminservicegesetz - Überweisungen vom Haus-/ Kinderarzt zum Facharzt

Der Haus-/Kinderarzt vereinbart für eine/n Patientin/en beim Facharzt einen Termin. Dafür kann die GOP 03008/04008 abgerechnet werden. Zwingend erforderlich ist hier die zusätzliche Angabe der BSNR des Facharztes. Damit keine Probleme bei der Abrechnung entstehen. Der Eintrag muss deshalb wie folgt aussehen:

 

q 03008-:BSNR:610123400

q 04008-:BSNR:610123400

0 Kommentare

Messe Medizin 2020

Morgen geht es auf die @messe_stuttgart und die Messe Medizin startet in ein aufregendes Wochenende. Ihr findet uns am Stand 4B16 und ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle! 👉Kostenlose Messetickets bei uns anfordern!
Morgen geht es auf die @messe_stuttgart und die Messe Medizin startet in ein aufregendes Wochenende. Ihr findet uns am Stand 4B16 und ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle! 👉Kostenlose Messetickets bei uns anfordern!
0 Kommentare

Tipp der Woche: FAQ von abasoft

Kennen Sie schon auf der Homepage unter "Service" unsere Erste-Hilfe-Seite? Dort finden Sie zu den gängigsten Problemen die passende Lösung. Und das Beste! Alle aufgeführten Probleme können Sie bereits bedenkenlos selbst lösen.
Kennen Sie schon auf der Homepage unter "Service" unsere Erste-Hilfe-Seite? Dort finden Sie zu den gängigsten Problemen die passende Lösung. Und das Beste! Alle aufgeführten Probleme können Sie bereits bedenkenlos selbst lösen.
0 Kommentare

Duales Studium mit abasoft - an der DHBW Stuttgart

 

 

Seit Mitte Dezember 2019 sind wir stolzer Teil des Partner-Programms

an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart.

 

 

Bei abasoft haben die Studenten der DHBW Stuttgart - Fachrichtung Informatik -

nun die Möglichkeit, sich auch uns als Partner aussuchen zu dürfen.

 

 

Wir freuen uns darauf, die nächste Generation Informatiker auszubilden!


0 Kommentare

Tipp der Woche: Ablage Notiz nach Neuanlage DMP

abasoft EVA Praxissoftware Ablage Notiz nach Neuanlage DMP

Bei der Neuanlage einer Dokumentation kann eine Notiz in eine beliebige Textgruppe geschrieben werden.

 

Um dies vorzunehmen müssen Sie am Doppelpfeil folgendes eingeben:

 

 

==> DMP

 

Gehen Sie nun bitte auf Punkt 11 "Parameter" - Seite 4. Geben Sie anschließend, wie in Abbildung 1, die gewünschte Textgruppe z. B. "N" für Notizen ein.

 

 

0 Kommentare

We want YOUR feedback!

Wir wollen uns stetig verbessern und dazu brauchen wir EURE Hilfe! Bis zum 31. Januar 2020 könnt ihr deshalb an unserer Umfrage teilnehmen: Nachfolgend einfach auf unser Umfragebild klicken und los geht´s.
Wir wollen uns stetig verbessern und dazu brauchen wir EURE Hilfe! Bis zum 31. Januar 2020 könnt ihr deshalb an unserer Umfrage teilnehmen: Nachfolgend einfach auf unser Umfragebild klicken und los geht´s.
0 Kommentare

SMC-B & eHBA wieder verfügbar!

Über unseren Partner medisign sind ab Anfang kommender Woche wieder SMC-B und eHBA verfügbar.

Bestellen können Sie hier: https://www.smc-b.de/abasoft/

 

Weitere Informationen dazu:

https://www.medisign.de/blog/ausgabe-von-smc-b-und-ehba-startet-naechste-woche/

0 Kommentare

Tipp der Woche: Gültige E-Mail Adresse

Die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je.

 

Aus diesem Grund wollen wir Ihnen ans Herz legen, uns immer Ihre aktuelle E-Mail Adresse mitzuteilen.

 

Dies vereinfacht nicht nur die Kontaktaufnahme, sondern wir sind in der Lage, Ihnen Rechnungen, aktuelle News und Informationen zukommen zu lassen.

 

Selbstverständlich wird auch Ihre E-Mail Adresse, genau wie alle anderen Kundendaten, streng vertraulich behandelt.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Digitalisierung der Release-Notes

Unsere Release-Notes werden Ihnen ab sofort nicht mehr in gedruckter Form zugeschickt!

 

Alle aktuellen Release-Notes (ab Version V228) finden Sie nun nur noch im > Downloadbereich < unserer Website oder in der EVA-Hilfe.

 

Um die Release-Notes über die EVA-Hilfe aufzurufen, gehen Sie bitte oben auf "Hilfe" und anschließend auf "Versionsdokumente" (siehe Abbildung 1). Hier finden Sie alle Release-Notes ab Version V189.

 

Tipp: Wenn bei uns eine aktuelle E-Mailadresse hinterlegt ist, erhalten Sie eine Mail wann die Update-DVD an Sie versendet wurde und wann die neuen Release Notes zum download verfügbar sind.

 

0 Kommentare

Besuchen Sie uns auf dem Anwendertreffen

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Hotline Telematikinfrastruktur
Bei unserem Anwendertreffen am 13. Mai erwarten Sie spannende Vorträge rund um die moderne Arztpraxis (z. B. „Wie profitiere ich von der Digitalisierung“) sowie Tipps & Tricks zu EVA. Austausch & Diskussion mit Kollegen und abasoft-Mitarbeitern.
0 Kommentare

Tipp der Woche: Arztbriefkopie an Patienten/weitere Ärzte (Briefschreibung ==>BR)

Aktivierung einer Arztbriefkopie an Patienten/bzw. weitere Ärzte.

Mit folgendem Befehl: ==>k s <ENTER> . Siehe dazu auch Abbildung 1. Weiterblättern mit <F8>. Kreuz setzen bei Arztbriefkopie an Patienten (siehe Abbildung 2). Abspeichern mit <F9>.

 

Ausdruck Patientenbrief

Aus der Fallakte mit ==>K F <ENTER> Eintrag Word-Arztbrief mit rechte Maustaste anklicken – Arztbrief – Auswahl des Adressaten z. B. Patient (siehe Abbildung 3).

Auswahl des Adressaten: z. B. Patient (siehe Abbildung 4). Falls bei diesem Patient weitere Adressaten in K S unter Arzt (1) usw. eingetragen sind, können auch an diese Ärzte Briefe generiert werden.

0 Kommentare

Kostenlose Eintrittscodes - Messe "Medizin"

Ab sofort können Sie bei uns kostenlose Eintrittscodes für die Messe Medizin unter
 www.abasoft.de/medizin 
anfordern!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Geschwisterverknüpfung

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Geschwisterverknüpfung
Abbildung 1

Sie können Geschwister oder Ehepaare mit folgendem Befehl am Doppelpfeil miteinander verknüpfen:

 

==>G

 

Im Anschluss wählen Sie Punkt 1 "Weiter Verwandte / Geschwisterkind-Verknüpfung" aus.

Nun müssen Sie noch die Patientennummer eingeben, mit welcher der Patient verknüpft werden soll und bestätigen mit "Enter" (siehe Abbildung 1).

 

Sie können die Verknüpfung auch wieder löschen, in dem Sie am Doppelpfeil erneut

==> G

eingeben. Anschließend gehen Sie auf den Patienten und löschen mit der Taste "F5" die Verknüpfung. Die Eingabe wird anschließend bestätigt. Sie müssen nun nur noch mit der Taste "F9" die getätigte Einstellung abspeichern. 

0 Kommentare

Frohes neues Jahr 2020!

abasoft EDV-Programme GmbH Frohes Neues Jahr Sylvester 2020 Danke
Zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Familienangehörigen alles Gute! Wir möchten uns an dieser Stelle sehr herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken! Wir freuen uns auf ein gemeinsames, erfolgreiches und spannendes Jahr 2020!
0 Kommentare

Tipp der Woche: Straßenverwaltung

Um die manuelle Eingabe des Wohnortes mit der Postleitzahl und Ortschaft zu umgehen, können Sie sich mit EVA einen praktischen Parameter einstellen.

Wenn Sie diesen auf "Ja" setzen, werden Ihnen die PLZ und der Ort automatisch vorgeschlagen.

 

Zum Einstellen des Parameters geben Sie am Doppelpfeil bitte den Befehl 

==> prm 

 

ein. Gehen Sie anschließend auf Punkt 2 "Weitere Parameter". 

 

In dem neuen Menüfeld gehen Sie ebenfalls auf Punkt 2 "Patientenstammdaten und Nachzügler".

Im Anschluss werden Sie nach dem Nummernbereich gefragt.

Dort geben Sie bitte die Nummer "39" an. 

Es öffnet sich erneut ein Menüfenster in der Sie die Straßenverwaltung mit "J" bestätigen können. 

Anschließend reicht es, wenn Sie am Patienten die Straße händisch eingeben.

Nach dem bestätigen mit "Enter" wird Ihnen die richtige PLZ und Ort in EVA automatisch angezeigt (siehe Abbildung 1).

0 Kommentare

We wish you a Merry Christmas 2019!

abasoft EDV-Programme GmbH Merry Chritmas 2019
Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest! Verbringen Sie besinnliche Stunden mit Ihren Liebsten und genießen Sie die Feiertage. Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen alles Liebe - Ihr abasoft-Team
0 Kommentare

Bedrohung für Arztpraxen

Cyber Security Sophos Arztpraxis IT Arztpraxs Sicherheit Cyber Crime It-Sicherheit

30.000 Patientendaten im Web - aktueller Fall einer Orthopädie in Celle

 

Grund: Konfigurationsfehler in drei Telekom Routermodellen sowie unzureichender Firewall und Virenschutz

https://www.heise.de/ct/artikel/Nachholbedarf-bei-der-IT-Sicherheit-deutscher-Arztpraxen-4602788.html

 

>>>Praxisinhaber haften für Ihre Patientendaten (KBV, siehe https://www.heise.de/select/ct/2019/26/1576849575055382). <<<

 

Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden einen professionelle Firewall und Virenschutz!

 

 

 

 

Schützen Sie Ihre Daten!
Lassen Sie sich unbedingt von unseren Experten zum Thema IT-Sicherheit beraten!

 

Unsere Technik- Hotline 07141 - 14 12 130

Unsere Vertriebs-Hotline 07141 - 14 12 140

0 Kommentare

4. Quartalsabrechnung 2019

abasoft EDV-Programme GmbH Blog Abrechnung Quartalsabrechnung Hotline Service

Auch dieses Mal ist unsere EVA-Hotline wieder länger für Sie da!

 

Zur 4. Quartalsabrechnung des Jahres 2019 stehen wir Ihnen am 30. Dezember 2019 von 08:00 Uhr - 19:00 Uhr zur Seite!

 

Ihr abasoft-Team

0 Kommentare

Tipp der Woche: Suche nach Text in der Fallakte

Oft ist es notwendig, beim Patienten in der Fallakte nach einem bestimmten Text zu suchen. Hierzu gibt man am Doppelpfeil folgenden Befehl ein:

 

==>k f #husten oder m f #husten (siehe Beispiel Abbildung 1)

 

 

 

 

Hierbei wird, wie im Beispiel oben, der gesuchte Text andersfarbig hinterlegt. Somit lässt sich in mehreren Textgruppen nach diesem Text suchen.

 

Ebenfalls ist diese Suche auch über eine einzelne Textgruppe möglich.

Hierzu folgenden Befehl eingeben:

 

==>m a #Familie

(Das "a" kann durch jede beliebige Textgruppe ausgetauscht werden)

0 Kommentare

Tipp der Woche: ISO-Bilder verwalten

In letzter Zeit fällt uns immer häufiger auf, dass aufgrund vergessener Bildarchivierung die Tagessicherung nicht funktioniert.

 

Bitte kontrollieren Sie anhand des folgenden Befehls, ob Sie eine Archivierung vornehmen müssen:

==> archiv  

Extras --> ISO-Abbilder verwalten (siehe Abbildung 1).

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Tagessicherung Archiv
Abbildung 1

Abbildung 2
Abbildung 2

 

Im Anschluss öffnet sich das Fenster aus Abbildung 2Sollten Sie dort nicht archivierte Dateien finden, müssen Sie diese dringend auf eine externe Festplatte archivieren. Auf diese Weise wird Ihre Datenmenge für die Tagessicherung wieder kleiner und funktioniert wieder wie gewohnt.

 

 

Bitte lagern Sie die ISO-Festplatte nicht in der Praxis. Bewahren Sie diese an einem anderweitigen Ort auf (z. B. Zuhause).

0 Kommentare

Tipp der Woche: Hotline anrufen

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Arzt Praxis PVS

Mal wieder die Hotline Nummer nicht zur Hand?

 

Einfach ein Fenster von EVA öffnen und am ==> 0 eingeben.

Wenn Sie mit der Maus auf den grünen Hörer klicken finden Sie alle wichtigen Nummern, E-Mail-Adressen und unsere Internetseite.

  

 

Wenn Ihre Telefonanlage "Tapi"-fähig und mit EVA verbunden ist, kann sogar mit einem Klick auf die Nummer direkt gewählt werden ohne die Nummer am Telefon extra nochmal einzuwählen. 

0 Kommentare

Auslosung des abasoft Gewinnspiels

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gewinnspiel für die zwei Anwendertreffen-Tickets ist nun vorbei.

 

Hier folgt die Auslosung!

 

Mit Hilfe eines Internet-Tools konnte ich zufallsbasierend einen Gewinner ermitteln. 

 

Herzlichen Glückwunsch an Tanja Blochum, die die beiden Tickets gewonnen hat!

 

Wir freuen uns auf euch am 13. Mai 2020! 

0 Kommentare

Erinnerung: Der Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020!

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Arzt Praxis PVS

 

Erinnerung: Am 14.01.2020 läuft der Support für Windows 7 aus!

 

Sie bekommen auf Ihre PC´s, auf denen Windows 7 läuft, somit KEINE Sicherheitsupdates mehr.

Tauschen Sie deshalb rechtzeitig Ihre Hardware aus und wechseln Sie auf Windows 10!

 

Wir raten Ihnen DRINGEND AB, Rechner ohne aktuelle Sicherheitsupdates zu verwenden.

Als Praxisinhaber haften Sie für grob fahrlässige Sicherheitslücken in Ihrem Netzwerk!

 

 

Neben der Haftung kommen auch weitere Probleme bei der Nutzung von veralteten Betriebssystemen, wie zum Beispiel Windows XP oder Windows 7, auf Sie zu:

  • Ihr Sicherheitsrisiko erhöht sich um ein Vielfaches.
  • Der Programmsupport von Drittherstellern wird nach und nach eingestellt.
  • Virenscanner werden diese Betriebssysteme langfristig nicht mehr unterstützen.
  • Der EVA-Support kann unter diesen Betriebssystemen auf lange Sicht nicht mehr garantiert werden!

Bitte nehmen Sie diese Probleme und Risiken ernst!

Wir raten allen Anwendern von Windows XP und Windows 7 zu einem Austausch auf eine aktuelle Windows Version.

 

Setzen Sie sich gerne mit unseren Technik-Team unter

07141 - 14 12 130 / support@abasoft.de

oder unserem Vertrieb unter

07141 - 14 12 140 / vertrieb@abasoft.de

in Verbindung.

0 Kommentare

Tipp der Woche: EVA-Erste-Hilfe

 Sollten Sie Probleme mit unserer EVA-Praxissoftware haben, welches mit einem der folgenden Themen zu tun hat,

 

- Externe Techniker

- Fehlermeldung -21

- TI - Kartenleser funktioniert nicht

 

dann schauen Sie doch bitte auf unserer Homepage unter

 

>SERVICE

>EVA-Erste-Hilfe                 

 

vorbei!

 

Dort finden Sie schnelle Lösungsvorschläge zu den genannten Themen und müssen keine eventuelle Wartezeiten per Telefon in Kauf nehmen.

 

Sollten Sie sonstige Fragen zur Telematikinfrastruktur haben, so legen wir Ihnen auch unser FAQ (Frequently Asked Questions) ans Herz. Hier finden Sie die häufigst gestelltesten Fragen.

 

Sie finden das FAQ unter

 

> TI / E-Health

> FAQ.

 

Selbstverständlich können Sie trotzdem immer bei uns in der Hotline anrufen, wir tun alles für Ihre Problemlösung.

 

 

EVA-Hotline (HLE)                   - 07141 / 14 12 120

 

Technik-Hotline (HLT)              - 07141 / 14 12 130

0 Kommentare

Ein kleiner Einblick in unsere Räumlichkeiten - Kunst am Arbeitsplatz

 

Farben nehmen Einfluss auf unsere Sinne und unser momentanes Befinden.

Dabei braucht es nur ein kleines bisschen Farbe am Arbeitsplatz, um beispielsweise den Workflow oder die Kommunikation zu verbessern - oder einfach mal zu entspannen.

 

 

Die Rede ist von Kunst. Kunst am Arbeitsplatz. Und diese wird immer beliebter.

Denn immer mehr erkennen die große Wirkung von kleinen Bildern. Wie auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, sind dabei bestimmte Farben für bestimmte Reaktionen verantwortlich, was für manche Räumlichkeiten durchaus sinnvoll ist.

 

Demnach sind rot- und gelb-Töne gut für Konferenzräume, da diese Farben die Kommunikation fördern.

Andererseits ist die Farbe Blau, welche das Denken und die Konzentration fördert, in Kombination mit einem Gelbton gut geeignet für Arbeitsräume.

 

 

Nun sehen Sie ein paar der Gemälde, welche in den Fluren und Arbeitsräumen von abasoft hängen.

 

Diese sind selbstgemalte Bilder von Mitarbeitern und Angehörigen - worauf wir besonders stolz sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies sind allerdings nur kleine Einblicke in unser Haus.

 

Wir arbeiten momentan schon an einem

Roomtour-Projekt, um Ihnen unseren Arbeitsplatz ein Stück näher bringen zu können.

0 Kommentare

+++ abasoft Gewinnspiel +++

Bei unserem Anwendertreffen-Gewinnspiel auf FACEBOOK können Sie richtig abräumen!

 

Endlich gibt es wieder ein #abasoft-Anwendertreffen. Dabei gibt es viele interessante Vorträge zu verschiedensten Themen, Tipps und Tricks. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Kunden auszutauschen.


Da wir nur begrenzte Tickets haben, ist auch der Austausch mit unseren Mitarbeitern selbstverständlich!

Verlost werden zwei Tickets für das Anwendertreffen 2020 in Ludwigsburg im Wert von 158€. 👩‍💻👨‍💻

_______________________

 

Um an unserem Gewinnspiel teilnehmen zu können, besuchen Sie bitte unsere > Facebook-Seite < und lesen Sie den Gewinnspiel Post vom 22. November 2019!

 

Die Bedingungen sind ganz einfach:

1. Überlege Dir, mit wem und warum Du unbedingt zu unserem Anwendertreffen kommen möchtest.
2. Schreibe dies in mindestens einem Satz in die Kommentare (unter dem Facebook Post).

3. Like den Beitrag und die Facebook-Seite abasoft EDV-Programme GmbH.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Text an Medikament hängen

Wann ist der Anhang an ein Medikament sinnvoll?

Einen Text zu einem Medikament hängen Sie zum Beispiel bei einer Massage-Verordnung für einen Privatpatienten an.

Dazu geben Sie am Doppelpfeil folgendes ein:

== > prp #

 

Nun schreiben Sie die gewünschte Verordnung wie in Abbildung 1 und setzten vor die Diagnose eine Raute "#.". Wenn Sie mit "Enter" bestätigen verschwindet die Raute. Auf diese Weise vereinfachen Sie sich die Rezeptierung über "vprp" und müssen nicht, wie in Abbildung 2, zwei Zeilen einzeln auswählen (siehe Abbildung 3).

 

Abbildung 2 zeigt das "Vprp" mit "#." vor der Diagnose
Abbildung 2 zeigt das "Vprp" mit "#." vor der Diagnose
abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Text an Medikament hängen
Abbildung 3 zeigt das "Vprp" ohne "#." vor der Diagnose
Abbildung 3 zeigt das "Vprp" ohne "#." vor der Diagnose

0 Kommentare

Tipp der Woche: Diagnoseauswahl im Rezept

EVA Praxissoftware Tipp der Woche Diagnoseauswahl im Rezept

Im Rezept kann man über die „F6-Taste“ die Diagnosen auswählen, die in der Fallakte des Patienten eingetragen sind (siehe Abbildung 1).

 

 

Nach Auswahl der Diagnose, die über ein „J“ für "Ja" eingegeben ist, wird die Diagnose mit der Taste „F9“ ins Rezept übernommen (siehe Abbildung 2).

 

Falls der Diagnosetext zu lang ist, kann dieser auch manuell verkürzt werden.

EVA Praxissoftware Tipp der Woche Diagnoseauswahl im Rezept
abasoft EVA Praxissoftware RPT Diagnoseauswahl im Rezept

Leserbeitrag: Diagnoseauswahl im „RPT“

 

Sobald das gewünschte Hilfsmittel mit "Enter" ausgewählt wird kommen folgende Abfragen:

  1. Anzahl
  2. Zeitraum
  3. Diagnose (siehe Abbildung 3)

Hier kann mit der "F6-Taste" in die Diagnosenauswahl des Patienten.

 

Sollte man z.B. zu schnell "Enter" gedrückt haben kann dies auch noch nachträglich im Rezept mit der "F6-Taste", wie oben im Beitrag, erfolgen.

2 Kommentare

Die Bedeutung eines rechtssicheren Impressums

In unserem Blog-Beitrag der letzten Woche, „Die Bedeutung einer gut geführten Homepage für Arztpraxen in der heutigen Zeit“, wurde bereits die Dringlichkeit eines Impressums angeschnitten.

Doch warum ist es so wichtig?

Was muss man beachten?

Welche Informationen müssen unbedingt enthalten sein?

Diese und mehr Informationen folgen im heutigen Blog-Beitrag:

 

Laut dem 5. Paragraphen des Telemediengesetzes, muss der Betreiber einer geschäftsmäßigen Internetseite, welche sich auf angebotene Dienstleistungen bezieht, bestimmte Informationen zur Verfügung stellen.

Somit fallen auch Arztpraxen mit einer eigenen Website unter dieses Gesetz.

Unvollständige oder gar fehlerhafte Angaben führen auf Grund des Wettbewerbsverstoßes zu einer Abmahnung (auch kann laut §16 TMG bei einem fehlerhaften Impressum ein Bußgeld verhängt werden!).

Es ist äußerst wichtig, dass die verpflichteten Informationen leicht zu erreichen ist. Im Prinzip bedeutet das, dass das Impressum von jeder Seite aus einsehbar oder zu erreichen sein muss.

Das Impressum muss optisch wahrnembar sein (z. B. keine blasse Schrift) und immer zur Verfügung stehen. Selbst bei Wartungsarbeiten an der Website darf das Impressum maximal einen Tag nicht aufrufbar sein (laut dem Oberlandesgericht Düsseldorf).

Ein etablierter Grundsatz in Bezug auf die Erreichbarkeit des Impressums ist mittlerweile, dass man maximal 2 Klicks benötigen darf, um dorthin zu gelangen. Das gilt aber auch nur dann, wenn dort alle richtigen und wichtigen Angaben auffindbar sind.

 

 

Kennzeichnen sollten Sie ihr Impressum mit einem der folgenden Begriffe:

  • „Impressum“
  • „Anbieterkennzeichnung“
  • („Kontakt“).

NICHT kennzeichnen sollten Sie ihr Impressum mit:

  • „Identität“
  • „Info“
  • „Über uns“.

Nun haben wir geklärt, warum das Impressum so wichtig ist und wie man es kennzeichnen sollte. Doch was für Informationen muss es eigentlich enthalten?

Auf jeden Fall müssen Name und die berufliche Anschrift der Niederlassung angegeben werden. Sollten juristische Personen beteiligt sein, so muss ebenfalls die Rechtsform, sowie die berechtigte Vertretung angegeben werden!

Weiterhin müssen Informationen enthalten sein, mit welchen man schnellen elektronischen Kontakt suchen kann - beispielsweise die E-Mail Adresse. Auch die Telefon- oder Faxnummer kann zusätzlich angegeben werden. Es besteht gemäß des Telemediengesetzes keine persönliche Prüfpflicht auf jede Kontaktaufnahme. Diese Prüfpflicht kann sich aber durchaus aus dem medizinischen / ärztlichen Berufsfeld erschließen, man sollte also also den Hinweis übernehmen, dass keine Beratung per Mail / Telefon erfolgen wird!

 

Bei den Angaben zur Berufsbezeichnung muss die zuständige Landesärztekammer, die Anschrift der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung, die gesetzliche Berufsbezeichnung (Ärztin/Arzt, Fachärztin/Facharzt, ...), sowie der Staat (z. B. Bundesrepublik Deutschland) angegeben werden!

Auch müssen Praxisinhaber Informationen, welche die Bezeichnung der geltenden berufsrechtlichen Regelungen und wo sie zu finden sind, bereithalten.

Diese Berufsregelungen müssen nicht zwangsweise selbst angezeigt werden, es reichen hier auch Verweise auf die Internetseite der Landesärztekammer und auf das Heilberufsgesetz / Kammergesetz des jeweiligen Bundeslandes.

Gibt es eine Partnerschaft in der Praxis, so ist die Angabe des Partnerschaftsregisters und der Registernummer laut Partnerschaftsgesetz nötig.

Bei einer Umsatzsteuerpflicht ist ebenfalls die Umsatzsteueridentifikationsnummer anzugeben.

 

 

_______________________________________________________________________________________________

 

Den ganzen Artikel zum Thema finden Sie im Archiv der Ärzteblatt Website (Heft 12, 22. März 2019).

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: Suche nach PAL Liste über Listennamen

Um die Suche nach einer bestimmten Liste zu vereinfachen, besteht die Möglichkeit, PAL-Listen über Textfragmente zu suchen.

 

Dazu muss nur der Suchbegriff anstatt einer Listennummer in der Listenübersicht eingegeben werden.

Gehen Sie dazu auf:

 

==> PAL

 

Anschließend können Sie entweder zu einer Nummer springen, oder Sie suchen in der Listenübersicht nach einem Textfragment (siehe Abbildung 1).

abasoft EDV Programme GmbH EVA Praxissoftware Tipp der Woche Suche nach PAL Liste über Listennamen

Die Groß- und Kleinschreibung wird dabei ignoriert.

EVA springt automatisch zur ersten Liste, welche Ihre Suchbedingungen erfüllt. Alle weiteren Liste werden mit dem Suchbegriff markiert. Im Beispiel wird nach Listen gesucht, die das Wort "Ziffer" im Namen haben (siehe Abbildung 2).

abasoft EDV Programme GmbH EVA Praxissoftware Tipp der Woche Suche nach PAL Liste über Listennamen
0 Kommentare

Die Bedeutung einer gut geführten Homepage für Arztpraxen in der heutigen Zeit

Homepages sind in unserem Zeitalter fast unvermeidbar geworden, denn das Internet ist allgegenwärtig. Wer also mit seiner Arztpraxis den geschätzten Kontakt zu den Kunden, beziehungsweise den Patienten, nicht verlieren möchte, sollte sich unbedingt Gedanken darüber machen. Jede Praxis benötigt eine Website, welche möglichst viele relevante Informationen enthält und gleichzeitig optisch sehr ansprechend ist. Diesbezüglich eine Balance zu finden, ist gar nicht so einfach. Doch es gibt diverse Anbieter, bei denen der Aufbau einer eigenen Website durch Baustein-artige Komponenten spielend einfach zu lernen ist.

Des Weiteren gibt es etliche Regeln, Richtlinien und Gesetze, auf welche man unbedingt achten muss.

 

Im Anschluss finden Sie eine kurze Checkliste, auf welche Gesetze Sie besonders acht geben sollten. Diese finden Sie auch in der 12. Ausgabe des Deutschen Ärzteblatts des Jahres 2019.

Natürlich ersetzt diese Checkliste in keinster Weise einen Experten in diesem Gebiet.

 

Kurzcheck - Praxis-Website

 

· Auf der Website muss eine Datenschutzerklärung vorhanden sein. Diese sollte leicht erreichbar und als eine solche erkennbar sein. Auch müssen die Websitebesucher diesbezüglich informiert werden (gemäß Artikel 12, 13, 14, 15 DSGVO)!

· Die Website sollte darüber informieren, ob Dienstleister mit eingebunden werden.

· Sollte das der Fall sein (dass Dienstleister eingebunden werden), muss es eine Möglichkeit der Weiterleitung bestehen (gemäß Artikel 13, 14 DSGVO).

· Sollten Sie personenbezogene Daten über bereitgestellte Online-Formulare erfassen, so muss zuvor eine elektronische Einwilligung eingeholt werden.

· Wollen Sie Daten, wie zum Beispiel Zugriffszahlen Ihrer Website, erfassen und auswerten, so müssen Sie Ihre Nutzer darüber informieren (gemäß Artikel 13, 14 DSGVO).

· Die Nutzer Ihrer Website müssen über Ihr Recht wirksam aufgeklärt werden, Widerspruch gegen die Erstellung von Nutzerprofilen (beziehungsweise auch der Verarbeitung von Nutzungsdaten) einlegen zu können.

· Sollten Sie Nutzungsdaten erfassen, so muss für dessen Löschung eine Frist festgelegt werden (gemäß Artikel 5 DSGVO).

· Es sollte möglich sein, in verschlüsselter Form (HTTPS-Protokoll) auf Ihre Website zuzugreifen.

· Das Impressum muss auf der Website leicht zu finden sein!

  Hierzu gibt es nächste Woche einen gesonderten Blog-Artikel, da die Komplexität des Themas den Umfang von diesem übersteigen würde.

· Für alle Daten, welche sich auf der Website befinden (beispielsweise Fotos und Videos), müssen die Einwilligungen der Patienten oder Mitarbeiter vorliegen, beziehungsweise die notwendigen Lizenzen erworben werden.

 

0 Kommentare

Happy Halloween 2019!

abasoft EDV-Programme GmbH Blog Halloween 2019 Happy Halloween
Egal ob Süßes oder Saures - Wir wünschen all unseren Kunden ein schaurig schönes Halloween-Fest 2019! #halloween
0 Kommentare

Tipp der Woche: Rezepte händisch ändern

Immer häufiger beschweren sich die Aptheken, dass die Rezepte nicht mit der PZN Nummer übereinstimmen.

 

Das kommt daher, dass die verordneten Rezepte im Rezept selber händisch geändert werden. Sei es nur die Packungsgröße oder die Stückzahl!

 

Bitte ändern Sie dies NICHT händisch, sondern nehmen Sie immer das richtige Rezept mit der gewollten Packungsgröße etc. aus der Medikamentendatenbank.

abasoft EDV Programme GmbH Tipp der Woche Rezepte händisch ändern Apotheke PZN Nummer
0 Kommentare

Mitarbeiter-Vorstellung: Buchhaltung - Birgit

abasoft EDV-Programme GmbH Mitarbeiter Vorstellung Öffentlichkeitsarbeit Marketing Qualitätsmanagement Beauftragte

 

Birgit ist bei uns für die Buchhaltung und alles drum herum zuständig.  

Sie ist gelernte Bürokauffrau und arbeitete nach ihrem Abschluss noch 1 1/2 Jahre in ihrem Ausbildungsbetrieb. Doch Birgit wollte eine Veränderung und verließ daraufhin ihre alte Arbeitsstelle. Von nun an arbeitete sie bei einem Verlag, bei welchem sie zuerst nur für den Vertrieb, letztendlich aber auch für die Buchhaltung zuständig war. Birgit war stolze 26 Jahre als Buchhalterin und Vertriebsmitarbeiterin bei dem Verlag.

 

Birgit hat dieses Jahr im April angefangen, bei uns im abasoft-Team zu arbeiten. Sie ist für die Buchhaltung zuständig und schreibt beispielsweise Rechnungen oder managt Kontoauszüge. Aber Birgit beantwortet auch Faxe und E-Mails und ist verantwortlich für die Rechnungseingänge und -ausgänge.

 

· Größte Stärke:                                                     Ihre Flexibilität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit.

                                                                            Außerdem kann sie sich sehr gut Zahlen merken.

 

· Besonderes Kennzeichen:                                     Birgit ist ein sehr ruhiger Mensch.

 

 

· Birgit ist eine Spezialistin für ...                             ... ihr großes Hobby - den Hundesport!                   

 

 

· Wichtigstes Equipment am Arbeitsplatz:               Ihr PC. 

 

 

Bei unserer Praxissoftware ist es ihr persönlich am Wichtigsten, dass

„die Kunden zufrieden sind und mit allem gut zurecht kommen."

0 Kommentare

44. practica Bad Orb

Wie fast jedes Jahr sind wir auch dieses Jahr wieder auf der nun schon 44. practica in Bad Orb.

Unsere beiden Vertriebsmitarbeiter Celina und Nikolai sind an unserem Pop-Up-Stand für Sie da - und haben sichtlich Spaß!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Datumsunabhängige Zeile

Im oberen Bereich der Fallakte können Sie sich beliebig viele Textgruppen in eine datumsunabhängige Zeile setzen. Damit Sie immer das Wichtigste, wie zum Beispiel Dauerdiagnosen, ganz oben sehen

(siehe Abbildung 1 - Textgruppe C & DD).

abasoft EDV Programme GmbH EVA Praxissoftware Tipp der Woche Datumsunabhängige Zeile Fallakte Wichtige Informationen

 

 

 

Ein Mausklick auf das ▓- Symbol unten rechts in der Ecke von der Fallakte (siehe Abbildung 2), öffnet ein Menü zur Eingabe bzw. zur Auswahl der Textgruppen.

 

abasoft EDV Programme GmbH EVA Praxissoftware Tipp der Woche Datumsunabhängige Zeile Fallakte Wichtige Informationen

abasoft EDV Programme GmbH EVA Praxissoftware Tipp der Woche Datumsunabhängige Zeile Fallakte Wichtige Informationen

 

 

 

Ein Mausklick auf den Inhalt der Textgruppe springt im Falleditor zum entsprechenden Datum.

 

Wenn der Inhalt einer Textgruppe nicht in das Anzeigefeld passt, kann mit Mausklick auf

« bzw. » weiter Inhalt auf- und zu geblättert werden.

Ein Mausklick auf das -Symbol klappt die Textgruppenanzeige in den Ursprungszustand zurück.

 


0 Kommentare

Spaß in der Mittagspause!

Auch wir brauchen mal bisschen Pause!

 

Um in unserer Mittagspause ein bisschen abschalten zu können, wird auch ab und zu eine Partie Tischkicker gespielt.

 

Wir benötigen allerdings noch Unterstützung - also schauen Sie doch mal auf unserem >> Stellenportal << vorbei!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Zuzahlung in der Medikamenten-Datenbank anzeigen lassen

Damit die Zuzahlungen bei dem Rezept sichtbar werden, wie es in Abbildung 1 zu sehen ist, müssen Sie zunächst den Parameter auf "J" für "Ja" setzen.

Um dorthin zu gelangen, geben Sie am Doppelpfeil folgendes ein:

 

==> prm

 

Gehen Sie nun weiter zu Punkt 2 ("Weitere Parameter") und bestätigen Sie die Eingabe mit der Enter-Taste. Anschließend sprinegen Sie zu Punkt 22 - "Medikamenten-Datenbank".

 

Nun werden Sie von EVA nach dem Nummernbereich gefragt. An dieser Stelle geben Sie die Ziffer "44" an.

Sie gelangen zu der Tabelle, die Sie auch in Abbildung 2 sehen können. Ändern Sie nun nur noch den gewünschten Parameter (wie oben beschrieben).

0 Kommentare

Mitarbeiter-Vorstellung: Öffentlichkeitsarbeit - Jasmin

abasoft EDV-Programme GmbH Mitarbeiter Vorstellung Öffentlichkeitsarbeit Marketing Qualitätsmanagement Beauftragte

„Man wächst mit seinen Aufgaben!“

 

Jasmin ist für die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing verantwortlich. Des Weiteren ist sie die Beauftragte für das Qualitätsmanagement bei uns im Haus.

Sie hat direkt nach dem Abitur angefangen in Hohenheim zu studieren und schloss den Bachelor in Kommunikationswissenschaften ab. Gleich im Anschluss absolvierte Jasmin den Masterabschluss in Kommunikationswissenschaften und Medienforschung. Sie war schon während ihres Studiums vier Jahre lang selbstständig und arbeitete nebenher ehrenamtlich, zum Beispiel an verschiedenen Websites. Zusätzlich leitete sie weitere vier Jahre ihren eigenen Online-Shop - wow!

 

Jasmin ist bei uns im Unternehmen seit Oktober des Jahres 2016 tätig und ist vor allem für die externe und interne Kommunikation zuständig. Aber auch Aufgaben wie die Organisation von Veranstaltungen für Kunden (und gelegentlich auch Mitarbeitern), oder auch die Erhaltung und Zertifizierung des QM-Systems fallen in ihren Bereich.

 

· Größte Stärke:                                                     Die strukturierte und organisierte Arbeitsweise, sowie ihre Geduld                                                           

 

· Besonderes Kennzeichen:                                     Ihre zwei Möpse (Hunde)

 

 

· Jasmin ist keine Spezialistin, sondern ...               ... eine Allrounderin - sie traut sich an alles mögliche ran                    

 

 

· Wichtigstes Equipment am Arbeitsplatz:               Ihr PC mit den Grafikprogrammen, wie z. B. Adobe Photoshop oder InDesign

 

 

Bei unserer Praxissoftware ist es ihr persönlich am Wichtigsten, dass „alle Informationen, die wir rausgeben, von den Kunden verstanden werden [...] und nachvollziehbar sind."

0 Kommentare

Tipp der Woche: Hilfe

Um die Übersicht aller Befehle in EVA zu erhalten, gibt man am Doppelpfeil folgendes ein:

==> HILFE

 

Man wählt anschließend "Monitor" oder "Ausdruck" aus.

Im Feld „EVA-Befehl“ gibt man entweder gezielt den Befehl ein, nach dem man sucht, oder man bestätigt das Feld mit „F8“ und es werden alle Befehle von EVA angezeigt die am Doppelpfeil angegeben werden können (siehe Abbildung 1).

 

Alternativ kann auch ein Suchtext z.B. Sprechstunde eingetragen werden. Es werden nachfolgend, wie in Abbildung 2, die Befehle zur Sprechstunde ausgewählt.

 

Somit hat man die Möglichkeit sich jederzeit alle Befehle von EVA anzeigen oder sich ausdrucken zu lassen.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Was verbirgt sich hinter dem blauen „F“ rechts oben in der Patientenakte?

Das blaue „F“ zeigt an, dass ein Formular vorbereitet, aber noch nicht ausgedruckt wurde (siehe Abbildung 1). Der Aufruf am Doppelpfeil mit „F“ zeigt die vorbereiteten Formulare an (siehe Abbildung 2). Ob das Formular nur angezeigt oder auch gedruckt werden soll wird über die, u.a. in Abbildung 3 ersichtlichen, Parameter festgelegt.

 

==> PRM-2.-7.-Nummernbereich 2 und 3

 

Vorbereitete Formulare können für alle Patienten mit dem Befehl

==> LOE-2. gelöscht werden.

0 Kommentare

Mitarbeiter-Vorstellung: Vertriebsmitarbeiterin - Celina

abasoft EDV-Programme GmbH Mitarbeiter Vorstellung Öffentlichkeitsarbeit Marketing Qualitätsmanagement Beauftragte

„Neuer Tag - Neues Glück.“

 

Celina arbeitet als Vertriebsmitarbeiterin bei uns. Als diese betreut sie unsere Bestandkunden und ist ständig auf der Suche nach potentiellen Neukunden.

Sie ist gelernte Krankenschwester und machte ein Duales Studium in angewandten Gesundheitswissenschaften - und absolvierte erfolgreich ihren Bachelor. Momentan arbeitet Sie an ihrem Master-Studium Public Health.

 

Celina ist Teil unseres abasoft-Teams seit April diesen Jahres. Neben den standardisierten Aufgaben eines Vertriebsmitarbeiters ist ihr Arbeitsalltag jedoch ziemlich facettenreich. Sie ist nämlich auch die Ansprechpartnerin für Kunden und Interessenten für jegliche Fragen über EVA. Zusätzlich berät Celina in Außeneinsätzen noch Praxen, bezogen auf deren Hardware. Und auch bei Messen und Veranstaltungen ist sie immer ganz vorne mit dabei.

 

· Größte Stärke:                                                     Ihre Spontanität, sowie ihre Ausdauer; aber auch die Eigenschaft als 

                                                                            Teamplayerin und ihr Improvisationstalent prägen sie                                                       

· Besonderes Kennzeichen:                                     Guter Humor und leider keinen Mercedes :-(

 

 

· Celina ist eine Spezialistin für ...                           ... das Reisen an sich und das Backpacken                  

 

 

· Wichtigstes Equipment am Arbeitsplatz:               Die Kaffeemaschine und ihr Kollege Niko

 

 

Bei unserer Praxissoftware ist es ihr persönlich am Wichtigsten, dass „unsere Ärzte von der Anwendung EVA in jeglicher Hinsicht profitieren"!

0 Kommentare

Besuchen Sie uns auf dem Deutschen Hausärztetag!

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Messe Vertrieb Messestand Popup Stand

Aufgepasst!

 

Unsere Vertriebsmitarbeiter Celina und Nikolai sind

heute und morgen (26.09./27.09.) auf dem

40. Deutschen Hausärztetag in Berlin

für uns vertreten!

 

Die Messe steht dieses Jahr unter dem Motto

"Hausärzte - verlässlich und modern".

 

Mit dabei ist unser Pop-Up-Stand, bei welchem es

alle relevanten Informationen auch zum

Mitnehmen gibt.

 

Außerdem sind unsere kompetenten Mitarbeiter

natürlich immer für Sie da und stehen

Ihnen Frage und Antwort.

 

Wir freuen uns auf Sie!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Markieren von Dokumenten im EVA Archiv als gelesen bzw. ungelesen

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Dokumente markieren gelesen und ungelesen EVA-Archiv

Bei den Dokumenten in Ihrem Archiv kann angezeigt werden,  

ob, wann und von wem diese gelesen wurden.

 

Um dies einzustellen, müssen Sie in ...

... Extras

... Dokumentarten verwalten

... "Dokumentart wählen"

... bearbeiten

... Haken setzen bei Lesebestätigung.

 

Bei Dokumenten, deren Dokumentenart eine Lesebestätigung erfordert, wird in der Dokumenteneinsicht und der Dokumentensuche nun eine zusätzliche Spalte mit einer Checkbox angezeigt.

Anhand dieser Checkbox wird der Status des Dokumentes z. B. der „Gelesen“-Status ersichtlich.

 

Durch Setzen des Hakens in einer Checkbox wird das Dokument als gelesen markiert. Wenn der Haken entfernt und das Dokument wieder als ungelesen markiert werden soll, muss einweiterer Dialog bestätigt werden.

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Dokumente markieren gelesen und ungelesen EVA-Archiv

 

 

 

 

 

Dokumente können nun auch direkt beim Archivieren als gelesen markiert werden. Hierzu muss der Haken in der Checkbox beim Archivieren gesetzt sein.

 

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Dokumente markieren gelesen und ungelesen EVA-Archiv

Wird das Dokument als gelesen markiert, erhält es einen Zeitstempel und das angemeldete Dokumentationskürzel wird hinterlegt.

Diese Informationen können eingesehen werden, indem Sie mit der Maus über den entsprechenden Eintrag im Archiv fahren.

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: Disease-Management-Programm (DMP) Teilnahmeerklärungen

Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen die Teilnahmeerklärungen der Patienten für alle DMP-Programme angepasst werden.

 

Rufen Sie hierzu beim Patienten auf:

 

==> DMP

    - 11 (Teilnahmeerklärungen)

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Desease Management Programm DMP Teilnahmeerklärung Neu

Die unterschiedlichen DMP Teilnahmeerklärungen wie z.B. Asthma, Brustkrebs, KHK, können Sie direkt in der Bildschirmmaske ausfüllen und ausdrucken.

 

Der Vorteil davon ist, dass die Teilnahmeerklärungen für Sie am Bildschirm wie die Orginale aussehen und auch so gedruckt werden können.

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Desease Management Programm DMP Teilnahmeerklärung Neu

Sie können die Teilnahmeerklärungen aber auch direkt am Doppelpfeil aufrufen:

 

==> DMPTAB (Teilnahmeerklärung für Asthma)

==> DMPTBK (Teilnahmeerklärung für Brustkrebs)

==> DMPCOPD (Teilnahmeerklärung für COPD)

==> DMPKHK (Teilnahmeerklärung für Herzkrankheit)

==> DMPTDB (Teilnahmeerklärung für Diabetes mellitus)

==> DMPTUG (Teilnahmeerklärung für Indikationsübergreifend)

0 Kommentare

Eilmeldung - Uns gibt es jetzt auch auf Instagram!

Sie haben richtig gelesen!

Die abasoft EDV-Programme GmbH ist nun auch auf Instagram aktiv!

 

Bei uns finden Sie die neusten Informationen, Ankündigungen, die Tipps der Woche und vieles mehr.

 

"Wann war nochmal das Anwendertreffen?"

"Oh, ein neuer Tipp der Woche!"

 

Schauen Sie doch auf unserem Profil vorbei und folgen Sie uns kostenlos - um nichts mehr zu verpassen!

Egal ob Desktop-PC (links) oder mobil (rechts), einfach > hier < klicken und loslegen.

 

0 Kommentare

Mitarbeiter-Vorstellung: Softwareentwicklung - Mirko

abasoft EDV-Programme GmbH Mitarbeiter Vorstellung Softwareentwicklung

„Ich bin lieber zu früh als zu spät.“

 

Mirko ist Softwareentwickler in unserem abasoft-Team.

Er hat einen Bachelor- sowie einen Masterabschluss in medizinischer Informatik gemeistert und arbeitet seit Februar diesen Jahres bei uns. Mirko ist vor allem für die Weiterentwicklung und die Pflege für unsere EVA-Praxissoftware zuständig.

 

· Größte Stärke:                                                     Seine Offenheit                                                               

 

 

· Besonderes Kennzeichen:                                     Er ist sehr hilfsbereit und hat einen dunklen Kleidungsstil

 

 

· Mirko ist Spezialist für...                                       Leistungsstatistiken im Unternehmen und Musik in seiner Freizeit

 

 

· Wichtigstes Equipment am Arbeitsplatz:               Der Computer und seine Kopfhörer

 

 

Bei unserer Praxissoftware ist es ihm persönlich am Wichtigsten, dass „die Kunden zufrieden sind!"

0 Kommentare

Anwendertreffen 2020

abasoft EDV-Programme GmbH Anwendertreffen 2020 EVA Praxissoftware

Es ist wieder soweit!

Das nächste Anwendertreffen steht an:

 

Am 13. Mai 2020 in Ludwigsburg!

 

Es erwarten Sie neben spannenden Vorträgen und Tipps & Tricks zu EVA auch die Möglichkeit, sich mit anderen abasoft Kunden auszutauschen.

 

Es gibt nur begrenzte Plätze - also sichern Sie sich noch heute ein Ticket in unserem > abashop < !

0 Kommentare

Tipp der Woche: Kennzeichnung der Abrechnungsscheine für TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz)

 

Das TSVG gibt vor, dass Leistungen mit Bezug zur Terminvermittlung, außerhalb der morbiditätsbedingten Gesamtvergütung, erstattet werden. Deshalb müssen Leistungen, die durch einen Termin der Terminservicestelle erbracht wurden, als solche gekennzeichnet werden.

 

Es kann auf der Scheinvorderseite aller Kassenabrechnungsscheine die sogenannte TSVG-Vermittlungsart im Feld „TSVG“ angegeben werden.

 

Hierzu gehen Sie in:      ==> k s (Stammdaten),

                                      - 2x F3 (Taste) drücken,

                                      - TSVG- Feld.

 

abasoft EDV-Programme GmbH EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis Stammdaten TSVG Terminservice- und Versorgungsgesetz Kennzeichnung Abrechnungsscheine

 

Das Feld „TSVG“ kann folgende Werte annehmen:

 

1 = TSS Terminfall

2 = TSS Akutfall

3 = HA-Vermittlungsfall

4 = offene Sprechstunde

5 = Neupatient

 

Falls ein Abrechnungsschein als „TSVG“ markiert ist, kann im Feld „TSVG-Info“ noch zusätzlich etwas eingetragen werden. Derart gekennzeichnete Scheine werden in der Leistungsstatistik zu den nicht budgetierten Leistungen dazugerechnet.

 

0 Kommentare

Die intelligente EVA-Suche

abasoft EDV-Programme GmbH Suche intelligente Suchfunktion Vereinfachung EVA elektronisch verwaltete Arztpraxis
Abbildung 1

Durch das Feature der intelligenten Suchfunktion innerhalb des EVA-Programms

(siehe Abbildung 1) gelingt es Ihnen noch einfacher, an Ihr Ziel zu kommen.

 

Nützlich zu wissen ist außerdem, dass die Suche Ihnen alle Formulare und EVA-Befehle mit Hilfe der intelligenten Suche anzeigen kann.

Sie sind darüberhinaus in der Lage, innerhalb einer Fallakte nach Diagnosen, verordneten Medikamenten oder Terminen zu suchen!

 

Wenn Sie die EVA-Suchleiste nicht schon aktiviert haben, können Sie diese über den Menüpukt

  • EVA
    > Einstellungen
    > Seitenleiste

ganz einfach aktivieren (siehe Abbildung unten links).

 

Haben Sie die Suchleiste nun aktiviert, kann es auch sofort losgehen!

Wollen Sie beispielsweise einen Krankenbeförderungsschein ausstellen, nennen Ihn der Einfachheit halber aber nur "Taxi"?

Kein Problem - die intelligente EVA-Suche verarbeitet den Begriff und bietet Ihnen das an, was Sie brauchen (siehe Abbildung unten mittig)!

 

Die Verarbeitung der eingegebenen Suchbegriffe und sogar der einzelnen Buchstaben geschieht in Echtzeit.

So spuckt Ihnen die intelligente Suchsoftware schon während der Eingabe Vorschläge aus (siehe Abbildung unten rechts).

0 Kommentare

Ein Blick in unsere Technik: Drucker von anderen Marken

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware EVA Archiv Fax  Brother Drucker BR-Script Post-Script EVA-Support

Bereits seit geraumer Zeit arbeiten wir nur mit ausgewählten Herstellern zusammen.

 

Dies hat viele Gründe.

Einer dieser Gründe ist, dass die Geräte mit EVA und all ihren Schnittstellen kompatibel sein müssen. Zusätzlich müssen die Geräte "Post-Scrip"-fähig, bzw. "BR-Script"-fähig sein. Das bedeutet, dass die hinterlegten Druckerschächte in EVA vom Zieldrucker erkannt und benutzt werden können. Diese Funktion bieten nicht alle Drucker, weshalb es oft zu Fehlern oder Druckausfällen kommt!

 

Daher empfehlen und vertreiben wir ausschließlich Brother-Drucker.

Die notwendigen Kriterien für eine Verwendung unter EVA treffen nur auf sehr wenige Drucker-Modelle zu.

Infolgedessen können wir für Fremdgeräte keinen 100%-igen EVA-Support garantieren.

 

Wenn Sie neue Hardware benötigen, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung! Gerne berät Sie unser Technik-Team unter

07141 - 14 12 130 / support@abasoft.de.
Alternativ berät Sie auch gerne unser Vertrieb unter
07141 - 14 12 140 / vertrieb@abasoft.de.

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: EVA-Archiv - Betreuer im Dokument hinterlegen

Das EVA-Archiv bietet der Praxis die komfortable Funktion, dass bei archivierten Dokumenten das Dokumentationskürzel hinterlegt wird.

 

Ebenfalls wird das Dokumentationskürzel des Betreuers des ausgewählten Patienten hinterlegt.

 

Diese Informationen werden ebenfalls angezeigt, wenn man mit dem Mauszeiger über ein Dokument im Archiv "fährt".

 

In der Suche kann nach folgenden Kriterien gefiltert werden:

  • Dokumente eines bestimmten Betreuers ("bestimmtes Kürzel")
  • Alle Dokumente, bei denen ein Betreuer hinterlegt ist ("Alle Betreuer")

In der Tabelle der Suchergebnisse werden die Betreuer (inklusive der hinterlegten Farbe) in einer seperaten Spalte angezeigt (siehe Abbildung 1).

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware EVA Archiv Betreuer Kürzel Dokumentationskürzel Betreuerkürzel

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware EVA Archiv Betreuer Kürzel Betreuerkürzel Deaktivieren Aktivieren

Ist das angemeldete Dokumentationskürzel gleichzeitig ein Betreuer, so kann dieses bei der Dokumentensuche direkt in den Betreuer-Filter eingetragen werden.

 

Diese Funktion kann in den EVA-Archiv Einstellungen ("Extras" > "Einstellungen" > "Allgemein") deaktiviert werden (siehe Abbildung 2).


0 Kommentare

Online Update is on the way

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Release Notes Update Software Arzt
0 Kommentare

Kennen Sie schon unseren abashop?

Mit unserem >>> Shop <<< sind Sie über die neusten Produkte informiert und sind immer auf dem neusten Stand!

 

Schauen Sie doch gleich mal vorbei!

abasoft abasoft EDV-Programme GmbH abashop neu Softwarehaus Ärztesoftware EVA Ärztehaus Einfach.Digital.Vernetzt. Software Technik Zubehör
0 Kommentare

Tipp der Woche: Wer hat den Zifferneintrag vorgenommen?

Die Voraussetzung hierfür ist, dass Sie mit Dokumentationskürzeln arbeiten!

 

Oftmals ist das Arztkennzeichen nicht identisch mit demjenigen, der die Ziffer einträgt.

Beispiel: Die MFA trägt eine Ziffer mit dem Kennzeichen A für Arzt ein.

 

Bitte stellen Sie die Parameter wie folgt ein:

 

==> PRM

  • 2. Weitere Parameter
  • 3. Medizinische Dokumentation
  • Nummernbereich = 73
  • 73. Falldaten: Trennung der Ziffern-Zeile nach AKZ = N

 

==> PRM

  • 2. Weitere Parameter
  • 3. Medizinische Dokumentation
  • Nummernbereich = 74
  • 74. Falldaten: Wenn 71=J, Dok.-Kürzel aus AKZ ermitteln = J

 

 

 

Danach ist die Anzeige in der Fallakte z. B. : Q AS 33040#

 

(AS = Dokumentatiosnkürzel, # = Arztkennzeichen)

 

0 Kommentare

Release Notes V228 aktualisiert

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Release Notes Update Software Arzt
Die Release Notes der Version V228 wurden aktualisiert in den Downloadbereich hochgeladen. Die aktualisierte Version enthält nun eine detaillierte Anleitung zur Einrichtung des AOK Vernetzt Moduls.
0 Kommentare

Was passiert mit den Nachrichten auf dem abasoft-Anrufbeantworter?

 

Immer wieder werden wir gefragt, was genau eigentlich mit den Anrufen geschieht, die sich auf dem Anrufbeantworter (kurz "AB") befinden. Lesen Sie nun einen Einblick in unsere tägliche Arbeit:

 

Wir arbeiten intern mit einem sogenannten "Ticketsystem". Das bedeutet, dass jeder Fall / jede Frage / jedes Problem / jeder Anruf von unseren Kunden in ein Ticket umgewandelt wird.

Ihre Anfrage geht somit NICHT verloren!

Sie landet immer - egal ob per Mail, Fax, telefonisch oder auf dem AB - in unserem Ticketsystem. Innerhalb dieses Systems haben alle Kunden bei uns ein "Kundenportal", in welchem alle wichtigen Angaben Ihrer Praxis gespeichert sind (z. B. Firewall vorhanden oder nicht).

Landet bei uns also eine Serviceanfrage, wird diese zu einem Ticket umgewandelt, Ihrem Kundenportal zugeordnet und unsere Hotlinemitarbeiterinnen und -mitarbeiter dokumentieren in diesem alle Informationen zu Ihrer Anfrage! Ist die Serviceanfrage beantwortet, wird das Ticket von uns geschlossen und archiviert.

 

 

 

Sie können sich das wie bei EVA vorstellen: Sie sind in dem Fall der „Patient“ und wir dokumentieren in Ihrer „Fallakte“ alle wichtigen Informationen zu Ihrem Besuch.

 

 

 

Was wir Ihnen damit sagen möchten:

 

Bei uns geht keine Anfrage oder Anrufbeantworternachricht verloren! Im Gegenteil:
Mehrere Anfragen zu einem Thema verursachen jedes Mal ein neues Ticket. Unsere Mitarbeiter müssen jede AB-Nachricht abhören, jede Mail und jedes Fax durchlesen und Ihrem Kundenportal ggf. einem bereits bestehendem Ticket zuordnen.

Das verzögert unsere Rückrufzeiten enorm. Bitte stellen Sie deshalb eine Service-Anfrage immer nur einmal!

 

 

 

Wo stelle ich welche Anfrage?

 

Anwenderfragen bitte an unsere Hotline unter 07141 - 14 12 120.

 

Technische Fragen an unsere Techniker unter 07141 - 14 12 130.

 

Beratung und Bestellungen zu unserem Soft- und Hardwareangebot an unseren Vertrieb unter 07141 - 14 12 140.

 

Fragen zu Rechnungen, Adressänderungen und Wartungsverträgen an unsere Buchhaltung unter 07141 - 14 12 10.

 

 

 

Tipp: Speichern Sie sich die Hotlinenummer als Durchwahl ab bzw. prüfen Sie Ihre bereits bestehenden Durchwahlen auf Aktualität!

 

0 Kommentare

Der Support für Windows 7 läuft aus - Auf was Sie achten müssen ...

Im Januar 2020 läuft nun offiziell der Support von Windows 7 aus.

Sie bekommen auf Ihre PC´s, auf denen Windows 7 läuft, somit KEINE Sicherheitsupdates mehr.

Tauschen Sie deshalb rechtzeitig Ihre Hardware aus und wechseln Sie auf Windows 10!

 

Wir raten Ihnen DRINGEND AB, Rechner ohne aktuelle Sicherheitsupdates zu verwenden.

Als Praxisinhaber haften Sie für grob fahrlässige Sicherheitslücken in Ihrem Netzwerk!

 

Neben der Haftung kommen auch weitere Probleme bei der Nutzung von veralteten Betriebssystemen, wie zum Beispiel Windows XP oder Windows 7, auf Sie zu:

  • Ihr Sicherheitsrisiko erhöht sich um ein Vielfaches.
  • Der Programmsupport von Drittherstellern wird nach und nach eingestellt.
  • Virenscanner werden diese Betriebssysteme langfristig nicht mehr unterstützen.
  • Der EVA-Support kann unter diesen Betriebssystemen auf lange Sicht nicht mehr garantiert werden!

Bitte nehmen Sie diese Probleme und Risiken ernst!

Wir raten allen Anwendern von Windows XP und Windows 7 zu einem Austausch auf Windows 10.

 

Setzen Sie sich gerne mit unseren Technik-Team unter

07141 - 14 12 130 / support@abasoft.de

oder unserem Vertrieb unter

07141 - 14 12 140 / vertrieb@abasoft.de

in Verbindung.

0 Kommentare

Tipp der Woche: Briefe aus EVA direkt per Fax versenden

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware EVA Archiv Fax

Voraussetzung dafür ist, dass in der Praxis EVA-Fax oder Capifax eingerichtet ist.

 

Nachdem der Brief erstellt ist, klicken Sie auf "DATEI" und anschließend auf "DRUCKEN". Es erscheint das Auswahlmenü, in dem Sie dann entweder EVA-Fax oder Capifax zum Druck auswählen.

 

 

Sollte an einzelnen Arbeitsplätzen in der Druckerauswahl EVA-Fax oder Capifax fehlen, setzen Sie sich bitte mit unserer technischen Hotline unter 07141 - 14 12 130 in Verbindung.

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Großartige Neuigkeiten - eAB JETZT in EVA verfügbar!

Wir haben Gute Nachrichten für Sie!

 

Für das Zusatzmodul Einfach.Digital.Vernetzt. ist ab sofort auch der elektronischen Arztbrief in EVA verfügbar!

 

 Wir sind damit einer von nur drei Softwareanbietern, die den eAB ab sofort anbieten können.

 

Profitieren Sie jetzt von den Vorteilen, wie z. B. von ...

  • der einfachen, schnellen und sicheren Handhabung,
  • dem geringeren Aufwand,
  • der höhere Ertrag durch Boni,
  • der verbesserten Patientenversorgung,
  • und vielem mehr.

Lesen Sie >>>hier<<< alles, was Sie über das Projekt wissen müssen!

 

Bestellen Sie das Modul >>>hier<<< in unserem Shop.

abasoft Praxissoftware Arztsoftware EVA PVS Einfach.Digital.Vernetzt Neu Hausärzteverbund Mediverbund AOK eAB elektronischer Arztbrief
0 Kommentare

Kundenmeinung zu unserem IT-Service

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Erfahrung Kundenmeinung Feedback Lob Erfahrungsbericht
Vielen Dank für die positive Rückmeldung! Wir freuen uns immer wieder, neues Feedback von unserer Kunden zu bekommen.
0 Kommentare

Tipp der Woche: Dokumente aus EVA-Archiv per Fax versenden

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware EVA Archiv Fax

Voraussetzung dafür ist, dass in der Praxis EVA-Fax oder Capifax eingerichtet ist.

 

Sie wählen im EVA-Archiv zuerst das zu versendende Dokument aus. Anschließend klicken Sie die gewünschte "DATEI" an und wählen "DRUCKEN" aus. Nun erscheint das Auswahlmenü, in dem Sie dann entweder EVA-Fax oder Capifax zum Druck auswählen können.

 

 

Sollte an einzelnen Arbeitsplätzen in der Druckerauswahl EVA-Fax oder Capifax fehlen, setzen Sie sich bitte mit unserer technischen Hotline unter 07141 - 14 12 130 in Verbindung.

 

 

 

 

0 Kommentare

Tipp der Woche: Welches Formular wurde für welches Medikament verwendet?

Um zu erkennen welches Formular für welches Medikament verwendet wurde gibt es zwei Möglichkeiten:

 

  1.  ==>vrp
    In der Spalte „Form“ wird das Formularkürzel z. B. "RP" angezeigt (siehe Abbildung 1).

  2. In der Fallakte unter der Textgruppe "ME" das Medikament mit links anklicken und in einer der rechten Spalten wird das Formularkürzel z. B. RP angezeigt (siehe Abbildung 2)
abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Formular Medikament Rezept
abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware Formular Medikament Rezept

0 Kommentare

Koordination externer Techniker & abasoft

Es kommt immer wieder vor, dass Sie vor der Aufgabe stehen, externe Techniker und abasoft-Techniker zusammen zu bringen.

 

Beispielsweise stellt die Telekom in diesem Jahr nach und nach die Telefonanschlüsse auf Voice-over-IP um. Aber auch die Anbindung von Geräten wie z. B. Sonogeräten o. ä. werden von externen Technikern vorgenommen, die wiederum Hilfe mit EVA benötigen.

 

Wir arbeiten gerne mit externen Technikern zusammen. Bitte melden Sie uns solche Termine jedoch FRÜHZEITIG! 

 

>>> Eine (ausreichende) Unterstützung können wir Ihnen nur bei einer rechtzeitigen Anmeldung garantieren! <<<

 

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Einrichtung Ihrer Praxis und wissen auch, wie schwierig die Koordination von verschiedenen Technikern und Handwerkern sein kann. 

 

Allerdings möchten wir allen unseren Kunden einen umfassenden Service bieten. Für gewöhnlich erhalten Sie die Termine der Techniker rechtzeitig mitgeteilt. Seien Sie also gegenüber Ihren Kollegen so fair und ermöglichen Sie uns eine serviceorientierte Planung unserer Mitarbeiter! Geben Sie uns die Möglichkeit, unsere Servicetechniker optimal einplanen zu können. 

 

Melden Sie uns die Termine daher bitte so früh wie möglich unter 07141 - 14 12 130 oder support@abasoft.de .

 

Bitte schulen Sie auch Ihre Praxismitarbeiter. Auf diese Weise erhalten Sie auch den Service, den Sie verdienen: nämlich den Besten!

 

Das gesamte abasoft-Team bedankt sich für Ihre Unterstützung!

0 Kommentare

Tipp der Woche: Löschen von LANR’s in den Ärzte-Stammdaten

abasoft EVA Praxissoftware Arztsoftware  Praxisprogramm Arztprogramm LANR Ärzte Arzt

In EVA ist ein Datenbank mit den LANR’s aller Ärzte hinterlegt. Sobald eine Praxis mit der korrekten BSNR in den Ärzte Stammdaten angelegt wird sortiert EVA automatisch die bei der KV für diese Praxis hinterlegten LANR’s hinzu.

 

Wenn Sie nun eine dieser LANR’s löschen möchten gehen Sie wie folgt vor:

  • ==>UA
  • 1. Korrektur - den Arztnamen eingeben
  • LANR’s mit F6 aufrufen
  • die zu löschende LANR auswählen und mit F5 löschen

 

 

0 Kommentare