Tipp der Woche: Ausdruck der Falldaten

Auf mehrfachen Wunsch wurde der Ausdruck der Falldaten verbessert!

 

War in der Vergangenheit die Breite des Editors zu hoch eingestellt, wurde beim Ausdruck der Falldaten immer Text abgeschnitten. Dies ist nun nicht mehr der Fall. 

 

Ab sofort können die Falldaten auf postscript-fähigen Druckern in einem verbesserten Format ausgegeben werden. 

Zudem ist es möglich, die Falldaten als pdf-Datei zu exportieren. 

 

Die Standard-Textbreite des Ausdrucks wird durch folgenden Parameter gesteuert:

 

==> PRM

2. Weitere Parameter

3. Medizinische Dokumentation

36. Ausdruck Falldaten: Textbreite bei postscript-Druck

 

 

Dieser Parameter wird durch die Standard-Bildschirmbreite vorbelegt. Die Schriftart einer Zeile, die länger als diese Breite ist, wird automatisch reduziert, damit der komplette Text vollständig auf der Seite dargestellt werden kann. 

 

Somit kann nun die Editorbreite in den Falldaten bei einem breiten Bildschirm wie folgt angepasst werden:

 

==> PRM

2. Weitere Parameter

5. Editor

9. Breite des Editors in den Falldaten: 120

Kommentar schreiben

Kommentare: 0