Corona Schnelltests wieder kostenlos - Was Arztpraxen beachten müssen

Da die Infektionszahlen wieder steigen, hat der Bund die kostenlosen Corona Schnelltests für Personen ohne Symptome wieder eingeführt. Alle Menschen können sich nun einmal pro Woche kostenlos testen lassen. 

 

Folgende Infos sollten Ärzte dazu wissen:

  • Die Abrechnung und Dokumentation erfolgt nach den gleichen Regeln wie vor dem 11. Oktober. Pro PoC-Antigen-Test werden Ihnen 3,50€ erstattet. Für einen Abstrich mit Beratung und Ausstellen des Zeugnis für das Testergebnis bekommen Sie 8€. Abrechnungsvorraussetzung ist weiterhin die Anbindung an die Corona-Warn-App
  • Wie bisher erfolgt die Abrechnung über die Kassenärztliche Vereinigung. Vertragsärzte können über Ihr PVS System abrechnen. 
  • Neben Ärzten dürfen auch Zahnärzte, Rettungs- und Hilfsorganisationen, medizinische Labore, Apotheken eine Teststelle sein. Alle bisherigen Teststellen bleiben bestehen. 

 

 

 

Arzt Praxissoftware Software Praxisprogramm abasoft corona pandemie kostenlose bürgertests kostenlose schnelltests was müssen die arztpraxen wissen

Quelle: https://www.kbv.de/html/1150_55417.php

 

#pvs #praxisverwaltungssoftware #arzt #mfa #arztpraxis #praxisIT #kbv #corona #kostenloseSchnelltests #staysafe #Bürgertestungen 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0