Tipp der Woche: Patientenakte zum Fall gehörend verdoppeln

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Software für Praxis Arztsoftware PVS Patientenakten vedoppeln neuer Patient neuen Patienten anlegen

Anstatt eine neue Patientenakte anzulegen, ist es schneller eine vorhandene Patientenkarte zu verdoppeln. Aktuell ist das besonders hilfreich bei Covid-Testungen z.B. in Schulen, Kitas und für Tagesmütter. Hierzu wird die Leistung über einen speziellen Kostenträger abgerechnet, der je nach KV unterschiedlich ist. 

 

Dazu bietet EVA verschiedene Möglichkeiten an:

  • Zum Fall gehörend verdoppeln
  • Als Geschwisterkind/Verwandter verdoppeln
  • Eine zusätzliche Kopie der Patientenkarte anlegen

Wird zum Fall gehörend verdoppelt, muss von der bestehenden Hauptkarte eine weitere Karte dupliziert werden. 

Den zu duplizierenden Patienten aufrufen und den Befehl ==> fall (oder Mausklick links auf Fall) aufrufen.

 

Anschließend sehen Sie alle zum Fall gehörenden Patenten-Nummern.

Praxissoftware Praxis Software Praxisprogramm Praxis Programm Software für Praxis Arztsoftware PVS Patient neu erfassen neuer Patient Patientenakte verdoppeln

Wählen Sie nun den Menü-Punkt "Patienten neu erfassen". EVA springt dann zum Verdoppeln in die Erfassungsmaske für die Patientenstammdaten. Im Feld "Nachname" steht nach der Raute (#) die Patientennummer der Hauptkarte. In diesem Beispiel würde #1835 stehen. Parallel fragt EVA nach, ob der ausgewählte Patient verwendet werden soll. Im nächsten Schritt zeigt Ihnen EVA die neue Patientennummer an.

 

Des Weiteren wird abgefragt, ob die Daten des Kostenträgerblocks übernommen werden sollen. Beantworten Sie die Abfrage mit "Ja", wird der vorhandene Kostenträger übernommen. Beantworten Sie die Frage mit "Nein", bleibt das Feld für einen Neueintrag leer. 

Nun kann hier der spezielle Kostenträger für die Covid-Testungen eingetragen und über diesen verdoppelten Fall die Covid-Leistungen abgerechnet werden.

 

EVA trägt nun automatisch sämtliche Daten bis auf das Scheinfeld aus der Hauptkarte in die Erfassungsmaske ein. Das Scheinfeld bleibt für einen Neueintrag leer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0