Ein kleiner Einblick in unsere Räumlichkeiten - Kunst am Arbeitsplatz

 

Farben nehmen Einfluss auf unsere Sinne und unser momentanes Befinden.

Dabei braucht es nur ein kleines bisschen Farbe am Arbeitsplatz, um beispielsweise den Workflow oder die Kommunikation zu verbessern - oder einfach mal zu entspannen.

 

 

Die Rede ist von Kunst. Kunst am Arbeitsplatz. Und diese wird immer beliebter.

Denn immer mehr erkennen die große Wirkung von kleinen Bildern. Wie auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, sind dabei bestimmte Farben für bestimmte Reaktionen verantwortlich, was für manche Räumlichkeiten durchaus sinnvoll ist.

 

Demnach sind rot- und gelb-Töne gut für Konferenzräume, da diese Farben die Kommunikation fördern.

Andererseits ist die Farbe Blau, welche das Denken und die Konzentration fördert, in Kombination mit einem Gelbton gut geeignet für Arbeitsräume.

 

 

Nun sehen Sie ein paar der Gemälde, welche in den Fluren und Arbeitsräumen von abasoft hängen.

 

Diese sind selbstgemalte Bilder von Mitarbeitern und Angehörigen - worauf wir besonders stolz sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies sind allerdings nur kleine Einblicke in unser Haus.

 

Wir arbeiten momentan schon an einem

Roomtour-Projekt, um Ihnen unseren Arbeitsplatz ein Stück näher bringen zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0