Tipp der Woche: Schnelles Eintragen eines 2. Scheins

In manchen Fällen z. B. bei postoperativen Leistungen ist es notwendig einen 2. Abrechnungsschein beim Patienten einzutragen. Der Patient hat bereits einen KR-Schein eingetragen und kommt nun zur postoperativen Behandlung. Hierbei müssen die Leistungen auf einen 2. Schein (UE-Schein) abgerechnet werden.

 

Um nun den 2. Schein schnell einzutragen, kann dies über den EVA-Kurzbefehl

 

==>schein ue m

 

direkt in der Stammdatenmaske eingetragen werden.

 

Mit diesem Kurzbefehl wird der Schein sofort in die Stammdatenmaske (siehe Abbildung 1) in das richtige Scheinfeld eingetragen und muss nur noch mit "F9" abgespeichert werden.

 

Dieser Kurzbefehl erspart den Aufruf am EVA-Doppelpfeil ==>k s und Aufruf des Mehrfachscheinparameters mit "F3" und Eintrag des Abrechnungsscheins.

 

Dieser Kurzbefehl funktioniert für alle KV- und HzV-Scheinarten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0