Tipp der Woche: Diagnoseauswahl im Rezept

EVA Praxissoftware Tipp der Woche Diagnoseauswahl im Rezept

Im Rezept kann man über die „F6-Taste“ die Diagnosen auswählen, die in der Fallakte des Patienten eingetragen sind (siehe Abbildung 1).

 

 

Nach Auswahl der Diagnose, die über ein „J“ für "Ja" eingegeben ist, wird die Diagnose mit der Taste „F9“ ins Rezept übernommen (siehe Abbildung 2).

 

Falls der Diagnosetext zu lang ist, kann dieser auch manuell verkürzt werden.

EVA Praxissoftware Tipp der Woche Diagnoseauswahl im Rezept
abasoft EVA Praxissoftware RPT Diagnoseauswahl im Rezept

Leserbeitrag: Diagnoseauswahl im „RPT“

 

Sobald das gewünschte Hilfsmittel mit "Enter" ausgewählt wird kommen folgende Abfragen:

  1. Anzahl
  2. Zeitraum
  3. Diagnose (siehe Abbildung 3)

Hier kann mit der "F6-Taste" in die Diagnosenauswahl des Patienten.

 

Sollte man z.B. zu schnell "Enter" gedrückt haben kann dies auch noch nachträglich im Rezept mit der "F6-Taste", wie oben im Beitrag, erfolgen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Stefan Lodders (Dienstag, 18 April 2017 13:58)

    Hallo,
    nehmen Sie doch ein RPT als Beispiel. Auf einem RP für Insulin, haben Diagnosen nichts zu suchen.

  • #2

    abasoft (Dienstag, 18 April 2017 16:18)

    Sehr geehrter Herr Lodders,

    Vielen Dank für Ihren Kommentar! Ich habe Ihre berechtigte Kritik gerne in unserem Beitrag ergänzt. Schön, dass wir so aufmerksame Leser haben.

    Liebe Grüße
    Jasmin Nigido